Total War: Warhammer - Norsca vorgestellt: Vier Chaosgötter und die größten Monster des Spiels

Die Vorbesteller-Fraktion Norsca für Total War: Warhammer führt riesige Mammuts in die Schlacht und huldigt den vier Chaosgöttern.

von Maurice Weber,
20.07.2017 16:21 Uhr

Total War: Warhammer 2 - Vorbesteller-Fraktion Norsca geht im Trailer auf Monsterjagd 1:27 Total War: Warhammer 2 - Vorbesteller-Fraktion Norsca geht im Trailer auf Monsterjagd

Wer Total War: Warhammer 2 vorbestellt, kann schon am 10. August kostenlos die Norsca-Fraktion im ersten Teil spielen - für alle anderen kostet der Preorder-DLC 10 Euro. Die wilden Norscaner ziehen aus dem hohen Norden los, um die alte Welt zu plündern und sich auf der Jagd nach den mächtigsten Monstern zu beweisen. Creative Assembly hat nun ihre Einheiten und ihre besonderen Spielmechaniken näher vorgestellt.

Plündern für die Götter

Norsca-Spieler füllen ihre Schatzkammer hauptsächlich durchs Plündern und Brandschatzen. Rudimentäre Außenposten können sie in den Küstenstädten des Nordens errichten. Aber voll ausgebaute norscanische Städte erhält nur, wer die Hauptquartiere anderer Fraktionen wie etwa Altdorf oder Schloss Drakenhof einnimmt. Dabei plündern die Norse auch die Geheimnisse der Vorbesitzer und schalten neue Forschung frei.

Zu den fortschrittlichsten Einheiten Norscas gehören Frostwyrme. Zu den fortschrittlichsten Einheiten Norscas gehören Frostwyrme.

Wer eroberte Siedlungen dagegen niederreißt, kann einem von vier dunklen Chaosgöttern ein Denkmal setzen. Jeder von ihnen verleiht seinen Dienern eigene Vorteile bis hin zu besonderen Einheiten und Charakteren - aber die anderen drei sehen es gar nicht gern, dass wir nicht sie anbeten!

Haben wir die maximalen Gunstboni unseres Patrons erreicht, entsenden die anderen drei ihre mächtigsten Champions gegen uns. In einer finalen Questkette müssen wir uns behaupten und damit den Kampagnensieg erlangen.

Monster und Frost

Kriegsfürsten von Norsca hetzen gewaltige Bestien wie Frostwyrme und Mammuts in die Schlacht. In besonderen Questreihen machen sie sich auf die Jagd nach den berühmtesten Monstern und verdienen sich damit mächtige Trophäen oder machen sich das besiegte Untier gar gefügig.

Norscas Bestien müssen sich selbst vor denen der Grünhäute nicht verstecken.Norscas Bestien müssen sich selbst vor denen der Grünhäute nicht verstecken.

Außerdem unterwerfen sie andere Stämme. Die sind am ehesten zur Konföderation bereit, wenn Norsca ihren Fraktionsführer im Kampf besiegt hat. Zu den fiesesten Tricks im norscanischen Arsenal gehört Kälteschaden, der getroffene Einheiten dauerhaft verlangsamt und es so deutlich leichter macht, sie auszumanövrieren.

Helden und Anführer von Norsca

Zwei legendäre Anführer stehen für Norsca zur Wahl: Wulfrik der Wanderer bringt die mächtigsten Feinde im Nahkampf zur Strecke, während Trollkönig Throgg auch im Fernkampf sein Erbrochenes schleudern kann. Reguläre Armeen werden von nahkampfstarken Häuptlingen der Chaosbarbaren in die Schlacht geführt.

Wulfrik der Wanderer Erhält günstigeren Unterhalt für Barbaren und stärkere Mammuts. Kann als Belagerungsangreifer auch befestigte Siedlungen ohne Kriegsgerät attackieren. Alle Einheiten in seiner Armee verursachen Angst.

Throgg Reduzierter Unterhalt für Trolle und Eistrolle. Seine Armee ist immun gegen jeglichen Verschleiß. Alle Troll-Einheiten stecken mehr physischen Schaden ein. Kann in Eringrad ein einzigartiges Gebäude mit weiteren globalen Trollboni errichten.

Die Helden Norscas verstehen sich allesamt auf den Nahkampf, insbesondere die Hautwolf-Werbestie mit ihrem Bonus gegen große Feinde. Aber auch norscanische Magier schlagen sich in einer Prügelei ungewöhnlich gut. Das gilt sowohl für die Hexer des Chaos (Lehren von Tod, Metall oder Feuer) als auch die muskelbepackten, reptilenhaften Fimir-Fluchunholde (Lehren des Schattens und des Feuers).

Einheiten von Norsca

Norsca setzt auf schnelle und offensivstarke Truppen unterstützt von riesigen Monstern. Im Lauf der Zeit kommen zunehmend schwerer gerüstete Barbaren dazu. Alle Truppen besitzen die Zorn-Fähigkeit, die ihre Moral und Kampfkraft steigert, je länger sie kämpfen.

Infanterie

  • Barbaren und Barbaren mit Zweihandwaffen
  • Barbaren-Speerträger
  • Barbaren-Berserker (immun gegen psychologische Effekte wie Furcht)
  • Barbaren-Champions und Barbaren-Champions mit Zweihandwaffen (schwere Rüstung)

Geschossinfanterie

  • Barbarenjäger mit Wurfspeeren (Fernkämpfer mit Bonus gegen große Feinde)
  • Barbarenjäger mit Wurfaxt (Rüstungsbrechende Fernkämpfer)

Kavallerie & Streitwagen

  • Barbaren-Streitwagen
  • Eiswolfstreitwagen der Barbaren (verursacht Angst und Kälteschaden)

Geschosskavallerie & Streitwagen

  • Chaosbarbarenreiter und Chaosbarbarenreiter mit Wurfäxten (können sich als Vorhut aufstellen und in Bewegung feuern)
  • Pferdeherren der Chaosbarbaren (können sich als Vorhut aufstellen und in Bewegung feuern)

Monster & Tiere

  • Norscanische Kriegshunde
  • Norscanische Eiswölfe (verursachen Angst und Kälteschaden)
  • Norscanische Trolle
  • Norscanische Eistrolle (verursachen Angst und Kälteschaden)
  • Wilder Mantikor (Geschossresistenz, verursacht Angst und Entsetzen)
  • Hautwölfe: (schwach gepanzert, aber schnell und regenerieren sich)
  • Gepanzerte Hautwölfe (weniger Geschwindigkeit und Regeneration, mehr Rüstung)
  • Fimirkrieger (schwer zu treffen, verursachen magischen und rüstungsbrechenden Schaden)
  • Fimirkrieger mit Zweihandwaffen (effektiver gegen große Feinde)

Seltene Monster & Bestien

  • Norscanischer Riese (effektiv gegen einzelne Feinde wie Helden)
  • Wildes Mammut (größte Einheit im Spiel)
  • Frostwyrm (Kälteura und Kälteschaden - wer die Wyrm angreift, wird an Ort und Stelle komplett festgefroren)
  • Kriegsmammut (beladen mit Speerwerfern)
  • Kriegsmammut mit Kriegsschrein (stärkt Verbündete und verhindert, dass ihre Moral bricht, damit sie länger kämpfen und Zorn generieren können)

Total War: Warhammer - Norsca - Screenshots aus dem Vorbesteller-DLC ansehen


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.