Toybox Turbos - Codemasters kündigt geistigen Nachfolger zu Micro Machines an

Der Rennspiel-Entwickler Codemasters hat den Funracer Toybox Turbos angekündigt. Das Downloadspiel ist vom Genre-Klassiker Micro Machines inspiriert und erscheint für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

von Stefan Köhler,
25.10.2014 15:29 Uhr

Toybox Turbos ist ein kleiner Download-Titel von Codemasters und erinnert stark an Micro Machines, das vor 23 Jahren vom selben Entwickler erfunden wurde.Toybox Turbos ist ein kleiner Download-Titel von Codemasters und erinnert stark an Micro Machines, das vor 23 Jahren vom selben Entwickler erfunden wurde.

Der britische Rennspiel-Entwickler Codemasters hat den Funracer Toybox Turbos offiziell angekündigt. Der »Retro Table Top Arcade Racer« erinnert dabei deutlich an Micro Machines, das ebenfalls von Codemasters stammt und als Genre-Klassiker gilt.

In Toybox Turbos geht's dabei nicht um Rennboliden und Kurse wie den Nürburgring, sondern um kurzweilige Runden mit Spielzeug-Vehikeln auf Billardtischen und Küchenzeilen. 35 Fahrzeuge, 18 Rennstrecken und sechs Spielmodi stehen zur Auswahl. Gefahren wird entweder alleine oder zu viert lokal oder im Online-Multiplayer. Dabei geht's nicht nur um die Bestzeit, denn mit Power-Ups wie Minen, Elektropulse und riesige Hämmer lassen sich die Kontrahenten auch von der Strecke drängen, was sicher für einigen Spaß beim gemeinsamen Abend sorgt.

Die PC-Version erscheint bereits am 11. November 2014 via Steam, die Fassungen für Xbox 360 und PlayStation 3 folgen zu einem nicht näher genannten Zeitpunkt. Einen Preis gibt es für Deutschland noch nicht, die britische Version wird 11,99 Pfund kosten.

Toybox Turbos - Ankündigungs-Trailer zum Funracer im Geiste von Micro Machines Toybox Turbos - Ankündigungs-Trailer zum Funracer im Geiste von Micro Machines

Toybox Turbos - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...