Unreal 2: Öffentliche Entschuldigung

von GameStar Redaktion,
23.01.2002 16:13 Uhr

Es kommt schon selten vor, dass sich der Chef einer Spiele-Firma entschuldigt. Wenn Marc Rein von Epic dies tut, hat es seine Gründe. Eines der letzten Unreal-2-Bilder wurde nachträglich mit Schatten versehen (das oberste Bild in unserer Unreal-2-Preview). Allerdings hat Rein noch einen Trumpf in der Hinterhand, um die Sache zu einen für sich guten Ende zu bringen: Bilder der aktuellen Engine sehen besser aus als das nachgearbeitete. Prüfen Sie es selbst in unserer Screenshot-Galerie. Die beiden mit "Neu" gekennzeichneten Bilder stammen von der neuen Version.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen