Unreal Engine 4 - Samaritan-Demo benötigt zehnfache Xbox-360-Rechenleistung

Im Rahmen des DICE Summit 2012 erklärte Tim Sweeney von Epic Games, dass die Samaritan-Demo ungefährr zehn Mal so viel Rechenleistung benötigt wie sie die Xbox 360 bietet.

von Andre Linken,
13.02.2012 14:04 Uhr

Die Samaritan-Demo von Epic Games benötigt zehn Mal mehr Rechenleistung als die der Xbox 360.Die Samaritan-Demo von Epic Games benötigt zehn Mal mehr Rechenleistung als die der Xbox 360.

Bereits in der vergangenen Woche berichteten wir darüber, dass der Entwickler Epic Games die neue Unreal Engine 4 noch im Verlauf dieses Jahres erstmals der Öffentlichkeit vorstellen will. Im Rahmen des DICE Summit 2012 gab Tim Sweeney, der Präsident von Epic Games, noch einige interessante Informationen bekannt.

So erklärte Sweeney beispielsweise, dass man für die Präsentation einer fotorealistischen und somit »perfekten« Grafik eine Rechenleistung in Höhe von fünf TeraFLOPS pro Sekunde benötige. Um diese Zahl besser einordnen zu können, zog Sweeney die beeindruckende Technologie-Demo namens »Samaritan« zum Vergleich heran. Diese wurde bereits im vergangenen Jahr von Epic präsentiert und benötige laut offizieller Aussagen 2,5 TeraFLOPs.

Dies lässt den Rückschluss zu, dass die nächste Konsolengeneration aller Voraussicht ungefähr auf diesem Leistungsniveau liegen könnte. Die Xbox 360 bringt es beispielsweise auf vergleichsweise magere 0,25 TeraFLOPs. Die Samaritan-Demo benötigt demnach eine zehn Mal leistungsfähigere Hardware als die aktuelle Xbox-Generation.

Samaritan-Techdemo 2:45 Samaritan-Techdemo


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen