Unreal Engine 4 - Epic Games verspricht Support für Oculus Rift

Der Entwickler Epic Games gab jetzt bekannt, dass die Unreal Engine 4 mindestens 13 Middleware-Technologien unterstützen wird. Dazu zählt unter anderem auch die VR-Brille Oculus Rift.

von Andre Linken,
07.06.2013 15:15 Uhr

Die Unreal Engine 4 unterstützt Oculus Rift.Die Unreal Engine 4 unterstützt Oculus Rift.

Die Unreal Engine 4 wird Support für mindestens 13 verschiedene Middleware-Technologien bieten. Das gab der zuständige Entwickler Epic Games jetzt offiziell bekannt. Zu diesen Technologien zählt unter anderem auch die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift.

Diese Brille fungiert mit ihren zwei Displays gleichzeitig als Monitor und als Maus, weil die Kopfbewegungen im Spiel umgesetzt werden. Durch die eigentlich kleinen Monitore unmittelbar vor den Augen wirkt das Bild von Oculus Rift so groß wie eine Leinwand.

Außerdem stehen auch solch bekannte Namen wie Intel und NVidia auf der Liste der unterstützten Middleware-Anbieter. Hier eine Übersicht:

  • Audiokinetic - Wwise
  • Autodesk - Autodesk Gameware
  • Donya Labs - Simplygon
  • Geomerics - Enlighten
  • IDV - SpeedTree for Games
  • Intel - Intel Threading Building Blocks (TBB)
  • NaturalMotion - Morpheme and Euphoria
  • Nvidia - PhysX and APEX
  • Oculus VR - Oculus Rift
  • RAD Game Tools - Bink Video and Telemetry Performance Visualizer
  • RealD - RealD Developer Kit (RDK)
  • Umbra Software - Umbra 3
  • Xoreax - IncrediBuild-XGE

Oculus Rift - Bilder ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.