Vampire: Erste Eindrücke

von GameStar Redaktion,
04.05.2000 11:22 Uhr

Gestern ist erstmals eine voll spielbare Beta zu Activisions Rollenspielkracher Vampire in der Redaktion eingetroffen. Nach einigen Stunden Spielzeit hier unser erster Eindruck:
Sound und Grafik sind teilweise schlichtweg umwerfend, besonders die Animationen der Figuren können gefallen.
Zur Story: Als Sir Christof, Kreuzritter Ihres Zeichens, erwachen Sie in einem Kloster in Prag, nachdem Sie in einem Kampf verwundet worden sind. Um sich die Pflege zu bedanken, übernehmen Sie den Auftrag, eine nahe Mine von Monstern zu säubern. Das gestaltet sich nicht als großes Problem, doch ganz unten finden Sie Ahzira, eine Vampirin vom Tzimisce-Clan, der nichts weiter als die Weltherrschaft über Menschen und Blutsauger anstrebt...
Der Spielstart wird Diablo-Freunde freuen: Die erste Stunde ist Action pur, Story-Elemente sind noch relativ selten. Das soll allerdings im Lauf des Spiels noch anders werden.
Das Programm läuft bereits sehr stabil und begnügt sich trotz Hochglanz-3D mit einigermaßen moderaten Hardware-Anforderungen: Im Testrechner steckten 128 MB, eine TNT1 und ein PII-400, trotzdem lief es ruckelfrei bis 1024x768.
(gun)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen