Warframe - Free2Play-Titel wird zum Musikspiel mit Octavia-Inhaltsupdate

Das kostenlose Action-Spiel Waframe bekommt nächste Woche ein neues Inhaltsupdate. Mit dem Update 20 findet unter anderem die neue Kämpferin Octavia ihren Weg ins Spiel.

von Michael Herold,
24.03.2017 18:24 Uhr

Ab nächster Woche können wir in Warframe auch mit »Bard Frame« Octavia spielen.Ab nächster Woche können wir in Warframe auch mit »Bard Frame« Octavia spielen.

Am kommenden Dienstag, den 28. März, feiert der Free2Play-Shooter Warframe seinen vierten Geburtstag. Am selben Tag soll unter dem Titel »Octavia's Anthem« das 20. Update des Spiels veröffentlicht werden, dank dem die neue Kämpferin Octavia nun auch auf dem PC ihren Weg in das MMO findet.

Mit dem sogenannten »Bard Frame« Octavia können Spieler ihre eigenen Songs komponieren, außerdem verfügt die neue Kriegerin über die folgenden Fähigkeiten:

  • Schläger: Verursacht rythmischen Schaden bei Gegnern und zieht Feuer an. Schaden, der damit ausgeteilt wird steigert die Tödlichkeit.
  • Resonator: Erzeugt eine Kugel, der Gegner folgen müssen. Kombiniert mit dem Schläger wird daraus eine wild durch die Gegend streifende Kugel der akustischen Zerstörung.
  • Metronom: Verschafft allen einen Buff, die ihre Aktionen an Octavias Musik anpassen. Gut getimte Sprünge bringen einen Geschwindigkeitsschub, rechtzeitiges Ducken sorgt für Unsichtbarkeit, zum Rythmus passendes Feuern verleiht dem Spieler den Multischuss und rechtzeitige Nahkampfangriffe sorgen für einen Schadensbonus.
  • AMP: Zieht seine Kraft aus der Dezibelstärke der Musik in der Umgebung und nutzt sie dann, um Octavia und ihren Verbündeten einen Schadensbonus zu verleihen. Außerdem wird dadurch der Schaden und die Reichweite von nahen Schlägern verdoppelt.

Auch interessant: Warframe im Test - Unterbrechung der Content-Flaute

Weitere Inhalte von Update 20

Neben der neuen Kämpferin enthält das Anthem-Update außerdem noch folgende Inhalte:

  • die neue Quest »Octavias Hymne«
  • zwei neue Waffen für Octavia: die Pandero, eine halbautomatische Pistole und die Tenora, ein automatisches Gewehr
  • den neuen »Captura Modus«, mit dem Spieler eigene Screenshots machen können.

Warframe - Test-Video: Wie gut ist der F2P-Shooter inzwischen? 5:52 Warframe - Test-Video: Wie gut ist der F2P-Shooter inzwischen?

Warframe - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.