Warhammer 40.000 Online - Details zum Spiel

Warhammer 40.000 Online sollte nicht so viele Schwierigkeiten haben, sich von anderen Fantasy-Online-Rollenspielen abzusetzen. Das Universum, in dem es spielt, ist ja eine Science-fiction-Welt. Welche Unterschiede es zum normalen Warhammer gibt, verriet Entwicklungsleiter Joe Madureira von Vigil Games in einem Interview mit PC Gamer.

von Christian Merkel,
14.05.2008 13:15 Uhr

Warhammer 40.000 Online sollte nicht so viele Schwierigkeiten haben, sich von anderen Fantasy-Online-Rollenspielen abzusetzen. Das Universum, in dem es spielt, ist ja eine Science-fiction-Welt. Welche Unterschiede es zum normalen Warhammer gibt, verriet Entwicklungsleiter Joe Madureira von Vigil Games in einem Interview mit PC Gamer. Danach entstünden alleine dadurch neue Spielprinzipien, dass Schusswaffen im Kampf eine große Rolle spielen. So würde der Kampf viel intensiver aber auch brutaler und die Taktiken ändern sich.

Die Entwickler wollen dem Spieler das Gefühl geben, sie stünden tatsächlich auf riesigen Schlachtfeldern. Deswegen werden die Kampfflächen in Warhammer 40.000 Online immens groß. Doch nicht nur Schlachtfelder sind wichtig. Andere Schauplätze könnten laut Madureira Städte aller Größen, exotische Alien-Tempel, Chaos-Shrines, verwüstete Schlachtfelder nach dem Kampf, mysteriöse Ruinen, antike Strukturen und im All treibende Wracks sein. Die Spieler sollen im Laufe der Geschehnisse ein Gefühl dafür bekommen, dass schon früher sehr viel Geschichte passiert ist.

Im Gegensatz zu anderen Online-Rollenspielen wird Warhammer 40.000 Online die Spieler nicht dazu zwingen, mit Gruppen zu spielen. Es soll vielmehr eine Vielfalt an Optionen aus Solomissionen, PVP und eben auch Gruppenmissionen geben. Fahrzeuge werden laut Madureira eine große Rolle spielen. Spezifische Details verrät er nicht. Genauso wenig, wie er Infos zu den Rassen preisgibt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen