Windows 10 - Cortana steuert Netflix, neuer Build mit vielen Verbesserungen

Unter Windows 10 kann die Sprachassistentin Cortana in den USA nun auch mit der offiziellen Netflix-App verwendet werden. Ein geleakter Build des Betriebssystems enthält außerdem viele Verbesserungen.

von Georg Wieselsberger,
05.10.2015 12:04 Uhr

Microsoft Cortana kann nun auch Netflix steuern - vorerst nur in den USA.Microsoft Cortana kann nun auch Netflix steuern - vorerst nur in den USA.

Der Streaming-Dienst Netflix wird auch unter Windows 10 mit einer entsprechenden App unterstützt, die nun ein neues Feature enthält, das aktuell aber nur in den USA genutzt werden kann. Die Sprachassistentin Cortana arbeitet mit der neuen Version der Netflix-App zusammen und kann so zu Suche nach Fernsehserien oder Filmen genutzt werden. Damit wird die Bedienung von Netflix durch Sprachbefehle einfacher. Laut einem Blogbeitrag von Microsoft wird der Nutzung von Fernbedienungen ohnehin bald der Stempel »Retro« aufgedrückt werden.

Während diese neue Nutzungsmöglichkeit von Cortana offiziell ist, gibt es auch wieder viele inoffizielle Neuigkeiten zu Windows 10, die aus einem geleakten Build stammen. Build 10558 enthält im Vergleich zur bislang offiziell veröffentlichten Version des Betriebssystems viele Verbesserungen. Der Browser Edge unterstützt jetzt Tab-Vorschaubilder, mit denen Microsoft schon vor der Veröffentlichung von Windows 10 geworben hatte. Vor allem Tablet-Nutzer dürfen sich auf das ebenfalls schon lange versprochene Feature freuen, das die Installation von Apps auf externen Speichermedien und Speicherkarten erlaubt.

Das dunkle Design von Windows 10 wird weiter ausgebaut und schließt nun auch die Messaging-App mit ein, die wie Skype in einer neuen Version enthalten ist. Windows 10 wird außerdem auch wieder das System-Tray-Symbol anzeigen, über das es möglich ist, externe Laufwerke wie USB-Sticks »sicher zu entfernen« und damit Datenverluste zu verhindern. Auch einige Icons der Systemsteuerung hat Microsoft überarbeitet. Der neue Build könnte vielleicht schon heute für Windows Insider veröffentlicht werden. Gegen Anfang November wird dann ein größeres Update für Windows 10 erwartet, das für alle Nutzer erhältlich sein wird.

Quellen: Microsoft, Neowin

Geforce Now - Launch-Trailer zum Spiele-Netflix von Nvidia 0:45 Geforce Now - Launch-Trailer zum Spiele-Netflix von Nvidia


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen