Chrome: Einloggen per Windows Account - Erweiterung für Windows 10

Chrome ist aktuell der meist genutzte Browser und Microsoft hat nun eine Erweiterung veröffentlicht, die für Windows-10-Nutzer interessant ist.

von Georg Wieselsberger,
18.08.2017 11:42 Uhr

Google Chrome kann mit einer Erweiterung nun einen Windows-10-Account mit diversen Diensten und Webseiten nutzen.Google Chrome kann mit einer Erweiterung nun einen Windows-10-Account mit diversen Diensten und Webseiten nutzen.

Mit Windows 10 hat Microsoft eine systemweite Identität der Nutzer eingeführt, sofern diese einen Microsoft-Account verwenden und sich damit einloggen. Mit dem zu Windows 10 gehörenden Browser Edge ist es so beispielsweise möglich, mehrere Microsoft-Dienste und -Webseiten zu nutzen, ohne sich noch einmal einloggen zu müssen.

Das ist zwar sehr bequem, wird allerdings nur recht selten genutzt, da sich der Marktanteil von Edge unter den Browsern selbst bei Windows 10 auf sehr niedrigem, einstelligem Niveau befindet.

Microsoft-Erweiterung für Chrome

Der aktuell meistgenutzte Browser auch unter Windows 10 ist Chrome von Google und nun hat sich Microsoft dazu entschlossen, eine Erweiterung für Chrome zu veröffentlichen, die die erwähnte Funktion von Edge auch mit Chrome ermöglicht.

Die Erweiterung »Windows 10 Accounts« ist laut Beschreibung für das Einloggen bei unterstützen Webseiten gedacht. Notwendig ist dafür eine von Microsoft »unterstützte Identität unter Windows 10«, also ein Microsoft-Account und auch eine aktuelle Version von Windows 10 mit installiertem Creators Update.

Outlook, Office 365 und mehr ohne Einloggen

Nach der Installation der Erweiterung lassen sich in Chrome beispielsweise Webseiten und Dienste wie Outlook oder Office 365 von deren Nutzern aufrufen und der Login-Prozess wird übersprungen. Auch andere Angebote und Netzwerke, die auf Microsoft Azure Active Directory basieren, werden durch »Windows 10 Accounts« unterstützt.

Ob Microsoft plant, auch andere Funktionen von Windows 10, die noch immer Edge voraussetzen, auf Chrome zu portieren, ist nicht bekannt. Für Nutzer von Cortana wäre eine bessere Zusammenarbeit mit Chrome sicher auch interessant. Allerdings würde der Microsoft-Browser Edge dann wohl im Gegenzug noch mehr Nutzer verlieren. Die aktuelle Erweiterung gibt es im Chrome Web Store.

Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus 7:55 Game Mode von Windows 10 - Das bringt der neue Spielmodus


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...