Windows 8 Pro - Kostenloses Windows Media Center aktiviert illegale Kopien

Microsoft hat anscheinend eine Sicherheitslücke bei der Aktivierung von Windows 8 Pro übersehen: das noch kostenlose Zusatzpaket mit Windows Media Center.

von Georg Wieselsberger,
21.11.2012 14:33 Uhr

Wie bei jeder Windows-Version wurden inzwischen Wege gefunden, auch illegale Kopien des Betriebssystems zu verwenden. Bislang war es durch die Nutzung eines präparierten Key Management Servers (KMS) möglich, Windows 8 bis zu 180 Tage lang zu aktivieren, danach wäre allerdings eine erneute Aktivierung über diesen Server notwendig.

Wie Neowin meldet, können illegale Kopien, die auf diese Weise kurzzeitig nutzbar wurden, durch das bis Ende Januar noch kostenlose Windows Media Center-Upgrade anscheinend dauerhaft aktiviert werden. Dieses Upgrade wird von Microsoft für Windows 8 Pro angeboten und benötigt einen eigenen Produktschlüssel für die Installation, der kostenlos per E-Mail verschickt wird.

Die Installation ersetzt laut dem Bericht ohne weitere Prüfung den vorhandenen aktivierten Windows-Schlüssel mit dem des Upgrades, der dann dauerhaft gültig ist. Bei dem günstigen Online-Upgrade-Preis auf Windows 8 Pro von 30 Euro dürfte sich die Anzahl der Personen, die auf diese Weise eine illegale Kopie nutzen wollen, wohl sehr in Grenzen halten.

Microsoft Windows 8 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen