Windows 10 - Microsoft startet erst nächstes Jahr durch

Microsoft betont immer wieder, das die Technical Preview von Windows 10 für Unternehmen gedacht ist - aus Angst vor dem Weihnachtsgeschäft.

von Georg Wieselsberger,
15.10.2014 08:31 Uhr

Windows 10 soll noch gar nicht viel Aufsehen erregen, um dem Weihnachtsgeschäft nicht zu schaden.Windows 10 soll noch gar nicht viel Aufsehen erregen, um dem Weihnachtsgeschäft nicht zu schaden.

Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 recht leise angekündigt und veröffentlicht, wenn man bedenkt, wie wichtig diese Betriebssystemversion für das Unternehmen ist. Laut einem Bericht von Computerworld will Microsoft mit Windows 10 auch aktuell noch gar kein großes Aufsehen erregen und konzentriert sich daher vor allem auf Geschäftskunden. Das liegt daran, dass das für PC-Hersteller wichtige Weihnachtsgeschäft vor der Tür steht und viel Marketing über Windows 10, das wohl frühestens Mitte 2015 erscheinen wird, viele Verbraucher vom Kauf eines neuen Rechners abhalten könnte.

Geschäftskunden lassen sich von solchen Terminen nicht beeinflussen, daher stellte Microsoft bei der Präsentation von Windows 10 auch die Vorteile für die Produktivität in den Vordergrund. Außerdem haben auch viele Unternehmen nur den Wechsel auf Windows 7 vollzogen und wenig Interesse am ohnehin unbeliebten Windows 8. Für Privatkunden will Microsoft daher erst im nächsten Jahr die Werbetrommel rühren und hatte auch angekündigt, Anfang 2015 die Features für Endkunden vorzustellen und mehr über verschiedene Gerätetypen zu sprechen. Erst dann ist also mit deutlich mehr Informationen über Features wie die Sprachassistentin Cortana und auch mehr sichtbaren Veränderungen der Benutzeroberfläche zu rechnen.

Laut dem Artikel soll es zu diesem Zeitpunkt auch eine neue Vorschau-Version von Windows 10 geben, die speziell für private Nutzer gedacht ist. Insgesamt geht Microsoft komplett anders vor als bei Windows 8, das von Beginn an vor allem als Betriebssystem für Endkunden angekündigt wurde. Wann genau Windows 10 erscheinen wird und ob an den Gerüchten über sehr günstige oder gar kostenlose Upgrade von Windows 7 oder Windows 8 etwas dran ist, ist bisher nicht bekannt.

Windows 10 Preview-Version - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.