World of Tanks - Update 9.19 bringt kompetitiven Modus

Das Update 9.19 für World of Tanks fügt dem Spiel einen kompetitiven Modus hinzu. In Matches mit insgesamt 30 Spielern versuchen die Teilnehmer, im Rang aufzusteigen.

von Mathias Dietrich,
28.04.2017 13:23 Uhr

World of Tanks bekommt bald gewertete Matches.World of Tanks bekommt bald gewertete Matches.

Mit Update 9.19 für World of Tanks will der Entwickler Wargaming dem Spiel einen kompetitiven Modus mit Ligen hinzufügen. In einem Blogeintrag hat das Team jetzt einige Details zu diesem neuen Spielmodus vorgestellt.

In den gewerteten Matches werden sich die Spieler in einem 15-gegen-15-Modus mit Fahrzeugen der Stufe X miteinander messen. Die Siegbedingungen sind mit denen aus den bereits bekannten Zufallsmatches identisch.

Aufstieg nur durch Einzelleistung

Neu hingegen ist der Fokus auf die Leistung der einzelnen Spieler. Um aufzusteigen, muss man als Einzelner eine gute Leistung zeigen. Der Erfolg ist also nicht von den Teammitgliedern abhängig. Nur die besten zwölf Spieler des Siegerteams und die besten drei des Verliererteams schreiten mit einem Streifen voran.

Der erreichte Rang ist auch für das Matchmaking wichtig. Man wird nur mit Spielern zusammen in ein Match geworfen, deren Rang sich maximal eine Stufe vom eigenen unterscheidet. Die Einschränkung wird aber etwas gelockert, wenn sonst kein Spiel zustande kommt.

Diese Grafik zeigt, wie der kompetitive Modus aufgebaut ist.Diese Grafik zeigt, wie der kompetitive Modus aufgebaut ist.

Saisonale Kämpfe

Wie auch in anderen Spielen mit einem ähnlichen Modus, sind die gewerteten Matches in unterschiedliche Saisons aufgeteilt. Die erste wird insgesamt vier Wochen dauern und ist in vier Abschnitte mit je sieben Spieltagen unterteilt. Zu Beginn eines neuen Abschnittes wird der Rang aller Spieler zurückgesetzt.

Am Ende einer Saison werden die Ergebnisse zusammengezählt und die Belohnungen wie Kreditpunkte, Verbrauchsmaterial und persönliche Reserven verteilt. Außerdem bekommt jeder Spieler die neue Währung »Anleihen«, die sich wiederum in Verbrauchsmaterial und Reserven umtauschen lässt.

Den neuen Modus kann man schon bald auf den Testservern anspielen. Der Release des neuen Updates soll dann etwa eineinhalb Monate später folgen.

Auch das gibts bald im MMO: Massenschlachten mit 60 Spielern in World of Tanks

World of Tanks - Screenshots zum 60-Spieler-Modus Frontlines ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.