World of Warcraft - Patch 6.2 mit Freigabe inaktiver Charakter-Namen

Charaktere, die sich seit Dezember 2010 nicht mehr in die Spielwelt von World of Warcraft eingeloggt haben, verlieren mit Patch 6.2 ihren Namen - sofern ihn ein neuer Spieler für sich beansprucht. Das hat Blizzard nun bekannt gegeben.

von Tobias Ritter,
22.06.2015 14:17 Uhr

Blizzard gibt mit dem Patch 6.2 einige seit mehreren Jahren inaktive Charakterenamen in World of Warcraft wieder frei.Blizzard gibt mit dem Patch 6.2 einige seit mehreren Jahren inaktive Charakterenamen in World of Warcraft wieder frei.

Mit der Veröffentlichung von Patch 6.2 wird Blizzard die Namen seit längerer Zeit inaktiver Charaktere aus World of Warcraft wieder freigeben. Das hat das Entwicklerstudio auf der offiziellen Webseite zum Online-Rollenspiel bekannt gegeben.

Betroffen sind demnach alle Charaktere, die seit dem 7. Dezember 2010 nicht mehr in World of Warcraft eingewählt waren.

Die freigegebenen Charakternamen werden nach der Veröffentlichung von Patch 6.2 für alle Spieler verfügbar sein, die einen neuen Charakter erstellen oder den Dienst für eine Charakterumbenennung in Anspruch nehmen.

Wer seine Charakternamen behalten möchte, sollte sich vor Patch-Release noch einmal mit jeder fraglichen Spielfigur in World of Warcraft einloggen.

Zu den Gründen für diese Maßnahme äußert sich Blizzard übrigens wie folgt:

"Die Freigabe dieser Charakternamen soll sicherstellen, dass den vielen neuen und zurückkehrenden Spielern eine große Auswahl an Namen für ihre Abenteuer in Patch 6.2 zur Verfügung steht."

World of Warcraft - Blizzard-Video: So funktionieren die WoW-Tokens 2:23 World of Warcraft - Blizzard-Video: So funktionieren die WoW-Tokens

World of Warcraft - Screenshots aus der Entwicklungszeit des MMOs ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...