World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Falsche Betakeys von Blizzard

Beim Versenden der Betakeys für die europäischen Besucher der letzjährigen Blizzcon in Los Angeles ist Entwickler Blizzard ein Fehler unterlaufen. Wie einer der Community-Betreuer im offiziellen Forum mitteilte, haben die Teilnehmer fälschlicherweise einen Zugangscode für die US-Beta von World of Warcraft: Wrath of the Lich King bekommen.

von Rene Heuser,
24.07.2008 13:06 Uhr

Beim Versenden der Betakeys für die europäischen Besucher der letzjährigen Blizzcon in Los Angeles ist Entwickler Blizzard ein Fehler unterlaufen. Wie einer der Community-Betreuer im offiziellen Forum mitteilte, haben die Teilnehmer fälschlicherweise einen Zugangscode für die US-Beta von World of Warcraft: Wrath of the Lich King bekommen. Dieser Betakey kann nicht für einen europäischen Account verwendet werden und es ist auch nicht möglich auf der US-Betaseite den Key einzulösen, da dort der EU-Account nicht akzeptiert wird. Bisher ist noch nicht klar, wann und wie das Problem behoben wird. Die Teilnehmer des World Wide Invitational in Paris können hingegen ab dem gestrigen Mittwoch die EU-Beta für Wrath of the Lich King spielen.

Alle Spieler, die nicht auf den Blizzard-Events waren, müssen sich noch gedulden. Bisher wurden noch keine weiteren Betazugänge verschickt. Sobald weitere Betakeys verteilt werden, soll dies aber im Forum angekündigt werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...