Xbox 720 - Analyst: »Microsoft könnte bis zum Frühling 2014 warten«

Glaubt man Branchenanalyst Michael Pachter, dann könnte Microsoft den Start seiner nächsten Konsole noch bis zum Frühjahr 2014 hinauszögern. Allerdings nur, um nicht in Lieferengpässe zu kommen.

von Maximilian Walter,
05.09.2012 10:45 Uhr

Branchenanalyst Pachter glaubt, dass Microsoft seine kommende Konsole erst 2014 veröffentlichen könnte.Branchenanalyst Pachter glaubt, dass Microsoft seine kommende Konsole erst 2014 veröffentlichen könnte.

Branchenanalyst Michael Pachter glaubt, dass Microsoft noch bis zum Frühling 2014 warten könnte, bis sie eine neue Konsole auf den Markt bringen. Bisher haben sich weder Sony noch Microsoft offiziell zur kommenden Konsolengeneration geäußert.

»Bisher haben wir noch keine Aussage von Microsoft oder Sony darüber, überhaupt eine neue Konsole auf den Markt zu bringen. Aber von beiden Herstellern wird erwartet, dass sie gegen Ende 2013 neue Hardware veröffentlichen. Auch wenn wir glauben, dass Microsoft den Launch einer neuen Konsole noch bis ins Frühjahr 2014 verzögern könnte, um der überwältigenden Nachfrage von Hardcore-Spielern auch wirklich nachzukommen,« so Pachter laut vg247.com.

Das heißt, dass Pachter glaubt, dass Microsoft bis Ende 2013 nicht genug Hardware zur Verfügung stellen könnte. Er glaubt auch, dass Nintendo nächste Woche den Preis und das Release-Datum der Wii U bekannt geben wird.

Microsoft Xbox 720 - Fan-Kreationen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen