Xbox One vs PS4 - Angebliche Verkaufszahlen der Xbox One veröffentlicht

Microsoft hält sich mit offiziellen Verkaufszahlen der Xbox One stets bedeckt. Die Firma SuperData Research hat nun angeblich trotzdem herausgefunden, wie erfolgreich die Xbox One sich im Vergleich zur PS4 schlägt.

von Hannes Rossow,
19.01.2017 17:48 Uhr

Angeblich wurden 26 Millionen Einheiten der Xbox One verkauft.Angeblich wurden 26 Millionen Einheiten der Xbox One verkauft.

Microsoft hat sich schon vor einiger Zeit dagegen entschieden, aktuelle Verkaufszahlen der Xbox One bekannt zu geben und hat sich daher meist auf die Zahlen der aktiven Xbox Live-Nutzer berufen (zuletzt 47 Millionen Nutzer, via GameSpot). Ein direkter Vergleich zwischen PS4 und Xbox One ist daher nicht möglich.

Mehr zum Thema: Microsoft wollte ursprünglich 200 Millionen Konsolen verkaufen

Nun hat die Analysten-Firma SuperData Research in einem aktuellen Bericht über die Nintendo Switch inoffizielle Zahlen veröffentlicht, die angeblich die Gesamtverkäufe der Xbox One darstellen sollen. Demnach hat sich Microsofts aktuelle Konsole etwa 26 Millionen Mal verkauft und liegt damit bei der Hälfte der verkauften PS4-Konsolen, die SuperData mit etwa 55 Millionen beziffert und Sony selbst mit 53,4 Millionen.

Diese Zahlen stammen, wie bereits betont, nicht offiziell von Microsoft, sondern sind vermutlich das Ergebnis von Schätzungen seitens SuperData. Sollten die tatsächlichen Zahlen aber nicht von diesen Angaben abweichen, ist der Vorsprung der PS4 ziemlich beeindruckend.

Limitierte Xbox One S - Unboxing der Gears of War 4 Edition 6:08 Limitierte Xbox One S - Unboxing der Gears of War 4 Edition

Xbox One S vs. Xbox One - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen