Yeston Radeon HD 5770 X2 - Dual-GPU-Modell präsentiert

Ein chinesischer Hersteller hat eine Dual-GPU-Version der Radeon HD 5770 vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
10.10.2010 16:29 Uhr

Die Yeston Radeon HD 5770 X2 verwendet laut PCPop eine von Hersteller entwickelte Platine, auf der die beiden Grafikchips per Crossfire und einem Bridge-Chip von Lucid verbunden sind. Die GPUs sind 850 MHz schnell und haben und ein 128-Bit-Interface Zugriff auf je ein 1 GByte GDDR5 mit effektiv 4,8 GHz.

Trotz der doppelten Grafikchips benötigt die Yeston Radeon HD 5770 X2 nur einen 6-Pin-Stromanschluß. Die Grafikkarte unterstützt die üblichen Features der Radeon HD 5770 und besitzt zwei Dual-DVI-, einen HDMI- und einen DisplayPort-Ausgang.

Wirklich sinnvoll ist die Dual-Grafikkarte von Yeston aber nicht mehr, da in Kürze die Vorstellung der nächsten Grafikkarten-Generation von AMD erwartet wird und auch die aktuellen Serien Modelle enthalten, die mit einem Grafikchip schneller sind und nicht unter Mikrorucklern leiden, die bei Crossfire oder SLI auftreten.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.