Asus Ares III : Asus Ares III Asus Ares III

Mit der Ares III beansprucht Asus den Titel der schnellsten Gamer-Grafikkarte für sich. Der Vorsprung zur AMD Radeon R9 295X2 dürfte allerdings nur hauchdünn ausfallen, arbeiten doch beide Karten mit dem Vollausbau der Hawaii-GPU mit jeweils 2.816 Shadereinheiten. Angekündigt wurde die Grafikkarte bereits im vergangenen Jahr, den angepeilten Termin zur Computex konnte Asus einhalten.

Asus macht zwar noch keine Aussagen zu den Taktfrequenzen, gegenüber der AMD-Konkurrenz dürfte der Takt aber zumindest ein wenig höher ausfallen, um die PR-taugliche Aussage der schnellsten Grafikkarte halten zu können. Gekühlt wird die Ares III dabei von einer Wasserkühlung, die bereits im Rechner vorhanden sein sollte. Einen Kühlblock mitsamt zwei Schlauchanschlüssen montiert Asus allerdings vor. Auch das Netzteil im PC sollte dem Leistungshunger stand halten, der Stromverbrauch wird eher über als unter 500 Watt für die Grafikkarte liegen.

Die Karte ist laut Hersteller auf 500 Stück limitiert. Einen Preis wollte Asus nicht nennen, günstiger als AMDs etwa 1.400 Euro teure Radeon R9 295X2 dürfte die Ares III aber wohl nicht werden.