Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom

Grafikkarten   |   Datum: 21.03.2011
Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom
Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom im Test Kürzer, leiser und schneller als Standard-GTX-560
Produktbeschreibung: Zwar läuft die Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom mit 835/1.670/4.008 MHz statt 822/1.644/4.008 MHz nur geringfügig schneller als das Referenzdesign, aber das genügt, um fast so schnell zu rechnen wie eine Radeon HD 6950. Die GTX 560 Ti Phantom ist eine der kürzesten GTX-560-Ti-Grafikkarten und passt somit auch in kleinere Gehäuse. Allerdings blockiert der Kühler dafür gleich zwei Steckplätze neben den Grafikkarte. Den üblichen Mini-HDMI-Eingang hat der Hersteller durch eine normale HDMI-Buchse ersetzt, sodass beim Anschluss an HD-Fernseher keine Adapter notwendig werden, zusätzlich gibt es zwei DVI- sowie einen VGA-Anschluss.

Bilder

Alle Screenshots zu Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom
Alle Screenshots zu Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom
Alle Screenshots zu Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom
Alle Screenshots zu Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom
aktualisiert: 21. März 2011, 08:38 Uhr | 7 Bilder

News & Artikel

Gainward Geforce GTX 560 Ti Phantom im Test

Zum Test liefert Gainward mit der Geforce GTX 560 Ti Phantom eine gelungene GTX 560. Die Grafikkarte ist leicht übertaktet, hat einen äußerst leisen Kühler sowie eine besonders kurze Bauform. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten