MSI N560GTX Ti Hawk

Grafikkarten   |   Datum: 17.07.2011
MSI N560GTX Ti Hawk
MSI N560GTX Ti Hawk im Test Grafikkarten-Falke oder lahme Ente?
Produktbeschreibung: MSI übertaktet die N560GTX Ti Hawk vergleichsweise massiv von 822/1.644/4.008 MHz auf 950/1.900/4.200 MHz. Der Videospeicher ist wie gehabt 1,0 GByte groß. Statt des Standard-Kühlers von Nvidia verwendet MSI den eigenen Twin-Frozr-3-Kühler mit zwei Lüftern. Per Hardware-Schalter auf der Platine dieser Geforce GTX 560 Ti können Sie zudem zwischen zwei Lüfterprofilen wechseln – einem leiseren und einem lauteren. DirectX 11 unterstützt die Grafikkarte ebenso wie die Nvidia-Techniken 3D Vision zur stereoskopischen Darstellung von Spielen, Filmen oder Bildern sowie die proprietäre Physik-Schnittstelle PhysX. An die beiden DVI-Ausgänge und den HDMI-Port lassen sich maximal zwei Monitore gleichzeitig betreiben.

Bilder

Alle Screenshots zu MSI N560GTX Ti Hawk
Alle Screenshots zu MSI N560GTX Ti Hawk
Alle Screenshots zu MSI N560GTX Ti Hawk
Alle Screenshots zu MSI N560GTX Ti Hawk
aktualisiert: 14. Juli 2011, 16:52 Uhr | 15 Bilder

News & Artikel

MSI N560GTX Ti Hawk im Test

Mit einem Chiptakt von 950 MHz ist die N560GTX-Ti Hawk eine der schnellsten Geforce GTX 560 Ti. Wie gut der Lüfter damit umgeht, das untersuchen wir in unserem Test. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten