Nvidia Geforce GTX 1060

Grafikkarten   |   Datum: 19.07.2016
Produktbeschreibung: Die Nvidia Geforce GTX 1060 ist die dritte Pascal-Grafikkarte von Nvidia und nutzt die im 16-nm-Verfahren gefertigte GP106-GPU. Im Referenzdesign (Founders Edition) taktet die GTX 1060 mit 1.506 MHz (1.708 MHz mit Boost) und besitzt 6,0 GByte GDDR5-Videospeicher. Dieser ist über ein 192 Bit-Interface angebunden und erreicht mit 8,0 GHz Taktfrequenz bis zu 192 GByte/s Bandbreite. Zum Anschluss von Monitoren stehen je ein DVI- und HDMI (2.0) Anschluss, sowie drei Displayports (1.4) zur Verfügung. Strom bezieht die 120-Watt-TDP-Karte über den PCI-Express-Slot und einen 6-Pin-Stecker. Anders als bei den Top-Modellen verzichtet Nvidia bei der GTX 1060 auf SLI-Kontakte und unterstützt das Koppel von mehreren Grafikkarten nicht mehr.

Bilder

Alle Screenshots zu Nvidia Geforce GTX 1060
Alle Screenshots zu Nvidia Geforce GTX 1060
Alle Screenshots zu Nvidia Geforce GTX 1060
Alle Screenshots zu Nvidia Geforce GTX 1060
aktualisiert: 18. Juli 2016, 14:05 Uhr | 14 Bilder

News & Artikel

Nvidia Geforce GTX 1060 im Test

Mit der Geforce GTX 1060 im Test bringt Nvidia die dritte Grafikkarte auf Basis der Pascal-Architektur und die erste im mittleren Preissegment. Ob sich bereits die 300 Euro teure GTX 1060 Founders Edition lohnt, klären wir im Spiele-Test. » mehr

Grafikkarten Rangliste 2018 - Kaufberatung Gaming Grafikkarten Januar 2018

Unsere Grafikkarten Rangliste für Spieler empfiehlt die Geforce- und Radeon-Modelle für PC Gamer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis – bis 200 Euro, bis 300 Euro und darüber. » mehr

Grafikkarten-Nachfrage durch Krypto-Mining - GTX 1060 besser verfügbar, RX-500-Serie weiterhin teuer

Das Schürfen der Kryptowährung Ethereum macht Mittelklasse-Grafikkarten rar und teuer, eine Trendwende lässt sich nun aber erkennen. » mehr

Nvidia CEO Jen-Hsun Huang - Geforce-Grafikkarten sind wie preisgünstige Spielkonsolen

Nvidias CEO Jen-Hsun Huang lehnt sich mit einem gewagten Vergleich weit aus dem Fenster und rechtfertigt hohe GPU-Preise damit, Grafikkarten wären quasi preiswerte Konsolen. » mehr

PC-Gaming - Benchmark-Vergleich zwischen Windows 10 und Linux

Die Webseite Phoronix hat eine Geforce GTX 1060 und eine Geforce GTX 1080 unter Ubuntu Linux und Windows 10 antreten lassen. Nach wie vor laufen Spiele unter Windows deutlich schneller, doch es gibt Anzeichen, dass sich das mit der Grafikschnittstelle Vulkan ändern könnte. » mehr

Nvidia Game-Ready-Treiber 375.95 Hotfix - Neuer Treiber behebt Pascal-Probleme

Nvidia hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht, der für Battlefield 1, The Division Survival DLC, die Steep Open Beta und Civiliztion 6 optimiert wurde. Allerdings hat auch dieser Treiber auf manchen Systemen erneut Probleme verursacht. Nun gibt es einen Hotfix-Treiber. » mehr

Nvidia Game-Ready-Treiber 375.86 WHQL - Für Battlefield 1, The Division, Steep und Civ 6 optimiert

Nvidia hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht, der für Battlefield 1, The Division Survival DLC, die Steep Open Beta und Civiliztion 6 optimiert wurde. » mehr

Vorwürfe an Nvidia - Übertragung von Telemetrie-Daten

Ein eigentlich schon länger bekannter Umstand sorgt im Internet erst jetzt für einige Aufregung. Nvidia überträgt Telemetrie-Daten der Nutzer bei der Installation von Treibern und der Nutzung des Tools Geforce Experience. » mehr

Praxis

Gaming PC zusammen bauen - Die besten Spiele-Rechner ab 500 Euro, Januar 2018

Gaming PC Selbstbau-Komponenten 2018 – wir empfehlen 5 Selbstbau-PCs von 500 bis 1.500 Euro mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für Spieler. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten