Nvidia Geforce GTX 1080 Ti : Die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti erscheint angeblich noch vor Ende März. Die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti erscheint angeblich noch vor Ende März.

Zum Thema Nvidia Geforce GTX 1080 Ti ab 813,11 € bei Amazon.de Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Nvidia Einladungen für einen Event am 28. Februar 2017 ab 19 Uhr Ortszeit und damit um 4 Uhr morgens in Deutschland am 28. Februar 2017 verschickt hat. Die Veranstaltung trägt den Titel »Geforce GTX Gaming Celebration« und hat damit PC-Gaming als Schwerpunkt.

In der Beschreibung des Events, zu dem noch der genaue Ort fehlt, ist auch die Rede von »fantastischen Überraschungen«. Das ließ natürlich Vermutungen aufkommen, dass Nvidia dann die schon seit Monaten in Gerüchten umherschwirrende Geforce GTX 1080 Ti an diesem Tag vorstellen könnte.

Produktion läuft angeblich schon

Laut einen Bericht von Nordic Hardware. der sich auf einen Grafikkarten-Hersteller aus Taiwan bezieht, ist die Produktion der Geforce GTX 1080 Ti auch bereits angelaufen. Die Veröffentlichung sei nur rund einem Monat entfernt und werde wohl zwischen dem 20. und 23. März 2017 stattfinden.

Die Geforce GTX 1080 Ti soll angeblich einen GP102-Grafikchip mit 3.328 Shader-Einheiten, einem Basis-Takt von 1.503 MHz und einem Boost auf 1.623 MHz verwenden. Der Grafikspeicher soll 10 GByte groß sein und die TDP bei 250 Watt liegen.

Warten auf AMD?

Einige Spekulationen gehen allerdings davon aus, dass Nvidia die Geforce GTX 1080 Ti vielleicht nur dann am 28. Februar 2017 vorstellen wird, wenn AMD kurz zuvor auf seinem »Capsaicin & Cream«-Event mit ersten Vega-Grafikkarten auch den bisher von Nvidia dominierte High-End-Bereich angreift.

Laut Nordic Hardware ist AMDs Vega aber noch immer weit entfernt, denn keiner der Grafikkarten-Hersteller, mit denen die Webseite gesprochen hätte, hätte irgendetwas Neues darüber gehört. Der wahrscheinlich früheste Zeitpunkt für eine Veröffentlichung der ersten Vega-Grafikkarten sei Ende Mai oder Anfang Juni 2017.

Quelle: Nordic Hardware