Nvidia Geforce GTX 780

Grafikkarten   |   Datum: 23.05.2013

Nvidia Geforce GTX 780 - »Nur« 3 GByte Videospeicher, aber teurer als erwartet? (Update)

Die bislang nur aus Gerüchten bekannte Nvidia-Grafikkarte »Titan LE« oder Geforce GTX 780 könnte teurer sein als bisher erwartet.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 03.05.2013 ; 10:26 Uhr


Nvidia Geforce GTX 780 : Laut einer Meldung von Sweclockers soll die neue Nvidia Geforce GTX 780 die Geforce GTX 680 nicht ersetzen, da sie dafür vermutlich zu teuer sei. Statt wie gedacht zwischen 500 und 600 US-Dollar soll das neue Geforce-Modell nun 699 bis 759 US-Dollar kosten, obwohl Nvidia die Herstellungskosten senkt.

Denn bislang wurde auch erwartet, dass Nvidia die Grafikkarte mit 5 GByte GDDR5-Speicher ausstattet, da das Speicherinterface im Vergleich zur Geforce GTX Titan von 384 auf 320 Bit verkleinert werden soll. Nun soll die Geforce GTX 780 aber angeblich mit »nur« 3 GByte Videospeicher antreten.

Trotzdem wird die neue Grafikkarte mit GK110-GPU und vermutlich 2.496 Shader-Einheiten schneller sein als die Geforce GTX 680, bei dem angeblichen hohen Preis allerdings wohl nur für wenige Spieler in Frage kommen. Bislang handelt es sich aber nur um unbestätigte Gerüchte. Nvidia soll planen, die Geforce GTX 780 Anfang Juni zu präsentieren.

Update: Laut den Informationen von Fudzilla soll die Nvidia Geforce GTX 780 als teuerste und schnellste Grafikkarte der neuen Serie doch schon am 23. Mai vorgestellt werden. Die ebenfalls neue Nvidia Geforce GTX 770 soll dann eine Woche später am 30. Mai präsentiert werden.

Im Gegensatz zur Geforce GTX 780 verwendet die Geforce GTX 770 nicht den GK110-Grafikchip, sondern eine verbesserte Version des GK104, der auch auf der Geforce GTX 680 arbeitet. Eine große Leistungssteigerung soll es nicht geben, die aktuellen Modelle unterhalb der Geforce GTX Titan sollen jedoch übertroffen werden.

Nvidia NV1 (1995)
Die NV1 war 1995 unter dem Namen Diamond Edge 3D bekannt. Ein Durchbruch war der NV1 nicht gegönnt, selbst die Audio-Fähigkeiten halfen der Karte nicht. Als Microsoft 1995 den DirectX-Standard ankündigte, war die Architektur der NV1 endgültig veraltet.
Diesen Artikel:   Kommentieren (89) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar DerJott
DerJott
#1 | 03. Mai 2013, 10:32
Zwei Titan und gut ist. Verstehe die ganze Aufregung überhaupt nicht :P
rate (57)  |  rate (11)
Avatar neo243
neo243
#2 | 03. Mai 2013, 10:34
Ok hier stand mist
rate (10)  |  rate (21)
Avatar Neumi
Neumi
#3 | 03. Mai 2013, 10:40
Zitat von neo243:
Nur 3 Gbyte Hallo!? Großer Video-Ram ist nicht = Leistung
Was bringen mir bitte 3 Gbyte Video-Ram?

große Texturen => weniger auslagern
mehr Speicher für andere Berechnungen (Tesselation usw.)


Deine Frage wurde vor ein paar Jahren schon mal anders gestellt: "Wer braucht denn bitte mehr als 640KB Hauptspeicher?"



Vergiss nicht, die Texturen brauchen im Videospeicher deutlich mehr Platz als auf der Platte. Zugunsten der Geschwindigkeit werden sie entpackt.
Die Bumpmaps, Zwischenspeicher für Filterberechnungen usw brauchen auch nochmal massig Speicher.

Außerdem switcht man heute zwischen mehreren 3D Anwendungen hin und her. Selbst der Metro-Bildschirm von Windows 8 (und auch eventuell darin laufende Apps) verwendet eine 3D Engine. Je mehr Speicher vorhanden ist, desto weniger muss ausgelagert werden, wenn man zwischen den Applikationen wechselt.
rate (37)  |  rate (4)
Avatar GODzilla
GODzilla
#4 | 03. Mai 2013, 10:40
Zitat von DerJott:
Zwei Titan und gut ist. Verstehe die ganze Aufregung überhaupt nicht :P


Lächerlich. Was für eine Verschwendung...der Quad-SLI-Fähigkeit! VIER Titans! xD
rate (83)  |  rate (5)
Avatar Boogle24
Boogle24
#5 | 03. Mai 2013, 10:42
Zitat von neo243:
Nur 3 Gbyte Hallo!? Großer Video-Ram ist nicht = Leistung
Was bringen mir bitte 3 Gbyte Video-Ram?

Stimmt, macht nur Sinn bei mehreren Monitoren. Sonst bremst es ja sogar die Leistung.
rate (4)  |  rate (36)
Avatar Cyru
Cyru
#6 | 03. Mai 2013, 10:43
Ich warte mal lieber auf die 880 oder 980 oder wie sie dann heißen werden.

Zitat von neo243:
Nur 3 Gbyte Hallo!? Großer Video-Ram ist nicht = Leistung
Was bringen mir bitte 3 Gbyte Video-Ram?


mit der Logik bräuchte man gar keinen RAM auf der Karte ;-)
rate (32)  |  rate (3)
Avatar Progamer13332
Progamer13332
#7 | 03. Mai 2013, 10:45
ich brauch nur 512mb ram habe win 95
rate (33)  |  rate (10)
Avatar s-a-n-g-u-i-s
s-a-n-g-u-i-s
#8 | 03. Mai 2013, 10:46
Zitat von neo243:
Nur 3 Gbyte Hallo!? Großer Video-Ram ist nicht = Leistung
Was bringen mir bitte 3 Gbyte Video-Ram?


Was bringt dir alle Leistung der Welt, wenn das ganze nicht in VRam passt?^^
Gerade bei Highend Grakas ist das Problem oftmals nicht die Leistung sondern der VRam. Skyrim mit ein paar Mods frisst schon mehr als 2gig.
Wenn es darum geht eine abwechslungsreiche Welt zu gestallten, bringt dir VRam wesentlich mehr als Leistung. Mehr Ram = mehr Objekte (bzw. größere Gebiete ohne Ladebildschirm).
rate (23)  |  rate (2)
Avatar 4nobody
4nobody
#9 | 03. Mai 2013, 11:03
Hmm, neue Grafikkarte oder Next-Gen Konsole ... ? :)

Natürlich eine Next-Gen. Konsole und 1-2 Grafikkarten Generationen am PC abwarten!
rate (10)  |  rate (37)
Avatar Zeboo
Zeboo
#10 | 03. Mai 2013, 11:17
Nach dem Motto: Wenn schon eine schlechte Karte, dann wenigstens überteuert :D

Ah nvidia und faire Preise... aber gut, gibt leider genug Ahnungslose die immer noch nvidia kaufen.
rate (9)  |  rate (40)
1 2 3 ... 9 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten