Xbox 720 : Die neue Konsole von Microsoft soll schlicht »Xbox« heissen und angeblich 500 US-Dollar kosten. Die neue Konsole von Microsoft soll schlicht »Xbox« heissen und angeblich 500 US-Dollar kosten.

In einer Ausgabe des Video-Podcasts »What the Tech« sprach der Technik-Blogger Paul Brian Thurrott über Microsofts kommende Konsole Xbox (720). Thurrott äußerte sich dabei im Interview mit Andrew Zarian zum Thema Preis und Erscheinungsdatum der Konsole und bestätigte, dass im Beschreibungstext der neuen Xbox von einer Internetverbindung als Nutzungsvoraussetzung die Rede sei.

Laut Thurrott sei neben der Xbox 720 mit dem Codenamen »Durango« noch eine zweite Konsole bei Microsoft geplant gewesen. Das Projekt mit dem Namen »Yumo« hätte eine Zweitplattform werden sollen, die nicht auf Spiele ausgelegt gewesen sei. »Sie wird nicht gebaut. Vielleicht ist für die Zukunft eine solche Konsole geplant, aber nicht dieses Jahr«, so Thurrott. »Durango« wird nach seiner Aussage schlicht Xbox genannt.

Als Preis gibt Thurrott 500 US-Dollar bzw. 300 US-Dollar für das Abo-Modell an. Dies deutet darauf hin, dass es eine Version der neuen Xbox geben könnte, die gegen Gebühren von Microsoft gemietet werden kann. Außerdem sprich Thurrott von einer Neuauflage der Xbox 360 mit dem Codenamen »Stingray«. Diese soll in etwa zeitgleich mit der Xbox (720) erscheinen und 99 US-Dollar kosten. Er spekuliert, dass dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass Microsofts neue Konsole nicht abwärtskompatibel sein könnte, also keine Xbox 360-Titel abspielen kann.

Die »Durango« soll am 21. Mai offiziell von Microsoft vorgestellt werden. In den Handel kommt die Xbox laut Thurrott Anfang November diesen Jahres. Die Gerüchte, die neue Xbox benötige eine permanente Internetverbindung, bestätigt Thurrott: »In der Beschreibung steht 'Internet-Verbindung zur Nutzung nötig'. Was genau damit gemeint ist, weiß ich nicht, es steht aber so dabei. Mehr kann ich dazu nicht sagen.« Ob die Xbox 720 ohne Internet-Verbindung den Start verweigert oder einen temporären Verbindungsverlust toleriert, konnte Thurrott nicht beantworten.

Paul Brian Thurrott ist ein bekannter Blogger über Technik und Microsoft-Produkte und Redakteur u.a. für das Windows IT Pro Magazin. Er testet häufig Beta-Versionen von Microsoft-Produkten, wie z.B. Windows 8 oder Surface, hat zahlreiche Bücher zum Thema Windows veröffentlicht und wirkt bei Technik-Kanälen wie dem GFQ Network und What The Tech mit.

Microsoft Xbox - Original