Microsoft Xbox One

Konsolen   |   Datum: 06.12.2013

Xbox 720 - Technik-Blogger: »Neue Xbox erscheint im November, kostet 500 US-Dollar«

Wie der Autor Paul Brian Thurrott in einem Video-Interview sagte, soll die neue Microsoft-Konsole schlicht Xbox heißen und am 21. Mai diesen Jahres offiziell angekündigt werden. Erscheinen soll sie laut Thurrott »Anfang November«.

Von Philipp Elsner |

Datum: 08.04.2013 ; 11:36 Uhr


Xbox 720 : Die neue Konsole von Microsoft soll schlicht »Xbox« heissen und angeblich 500 US-Dollar kosten. Die neue Konsole von Microsoft soll schlicht »Xbox« heissen und angeblich 500 US-Dollar kosten.

In einer Ausgabe des Video-Podcasts »What the Tech« sprach der Technik-Blogger Paul Brian Thurrott über Microsofts kommende Konsole Xbox (720). Thurrott äußerte sich dabei im Interview mit Andrew Zarian zum Thema Preis und Erscheinungsdatum der Konsole und bestätigte, dass im Beschreibungstext der neuen Xbox von einer Internetverbindung als Nutzungsvoraussetzung die Rede sei.

Laut Thurrott sei neben der Xbox 720 mit dem Codenamen »Durango« noch eine zweite Konsole bei Microsoft geplant gewesen. Das Projekt mit dem Namen »Yumo« hätte eine Zweitplattform werden sollen, die nicht auf Spiele ausgelegt gewesen sei. »Sie wird nicht gebaut. Vielleicht ist für die Zukunft eine solche Konsole geplant, aber nicht dieses Jahr«, so Thurrott. »Durango« wird nach seiner Aussage schlicht Xbox genannt.

Als Preis gibt Thurrott 500 US-Dollar bzw. 300 US-Dollar für das Abo-Modell an. Dies deutet darauf hin, dass es eine Version der neuen Xbox geben könnte, die gegen Gebühren von Microsoft gemietet werden kann. Außerdem sprich Thurrott von einer Neuauflage der Xbox 360 mit dem Codenamen »Stingray«. Diese soll in etwa zeitgleich mit der Xbox (720) erscheinen und 99 US-Dollar kosten. Er spekuliert, dass dies ein Hinweis darauf sein könnte, dass Microsofts neue Konsole nicht abwärtskompatibel sein könnte, also keine Xbox 360-Titel abspielen kann.

Die »Durango« soll am 21. Mai offiziell von Microsoft vorgestellt werden. In den Handel kommt die Xbox laut Thurrott Anfang November diesen Jahres. Die Gerüchte, die neue Xbox benötige eine permanente Internetverbindung, bestätigt Thurrott: »In der Beschreibung steht 'Internet-Verbindung zur Nutzung nötig'. Was genau damit gemeint ist, weiß ich nicht, es steht aber so dabei. Mehr kann ich dazu nicht sagen.« Ob die Xbox 720 ohne Internet-Verbindung den Start verweigert oder einen temporären Verbindungsverlust toleriert, konnte Thurrott nicht beantworten.

Paul Brian Thurrott ist ein bekannter Blogger über Technik und Microsoft-Produkte und Redakteur u.a. für das Windows IT Pro Magazin. Er testet häufig Beta-Versionen von Microsoft-Produkten, wie z.B. Windows 8 oder Surface, hat zahlreiche Bücher zum Thema Windows veröffentlicht und wirkt bei Technik-Kanälen wie dem GFQ Network und What The Tech mit.

Microsoft Xbox - Original
Diesen Artikel:   Kommentieren (112) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 12 weiter »
Avatar BeRse
BeRse
#1 | 08. Apr 2013, 12:05
- Onlinezwang
- nicht abwärtskompatibel
- 500 Dollar = 500 Euro

die Kontraliste füllt sicher immer mehr ...
rate (87)  |  rate (18)
Avatar Zepherus
Zepherus
#2 | 08. Apr 2013, 12:07
500 Dollar = Euro (wahrscheinlich) + Always Online? Da wird es die Xbox verdammt schwer haben gegen die billigere PS4 ohne Onlinezwang.
rate (65)  |  rate (10)
Avatar megahuepfer
megahuepfer
#3 | 08. Apr 2013, 12:09
Da eh Dollar in Euro 1:1 umgerechnet wird, wird das Ding auch 500€ kosten. Für das Geld schraub ich mir einen PC zusammen, der die Konsole um Längen in Leistung schlägt und mit dem ich auch noch deutlich mehr machen kann.
rate (81)  |  rate (20)
Avatar Coolstyle
Coolstyle
#4 | 08. Apr 2013, 12:10
Bin gespannt wieviele Schafe sich den Immer Online modus gefallen lassen und die Kinect Kamera sendet jegliches Video Material direkt an die Illuminati. Reinste Frechheit eigentlich...
rate (64)  |  rate (6)
Avatar wArLoRd1807
wArLoRd1807
#5 | 08. Apr 2013, 12:10
Zitat von Zepherus:
500 Dollar = Euro (wahrscheinlich) + Always Online? Da wird es die Xbox verdammt schwer haben gegen die billigere PS4 ohne Onlinezwang.


Billigere PS4? Woher nimmst du das? Die PS4 ist bzw. wird nicht billiger.

Wobei mit 500$ = € wäre diese Xbox die teuerste Xbox bis jetzt...
rate (25)  |  rate (10)
Avatar itistoolate
itistoolate
#6 | 08. Apr 2013, 12:11
Das Ding wird sich doch so oder so verkaufen.
Über die Idee für Multiplayer Monatsgebühren zu erheben haben auch alle gelacht und trotzdem wurde die 360 Marktführer.
Da können die auch Always On und permanente Kameraüberwachung reinpacken.
rate (37)  |  rate (5)
Avatar Fisher93
Fisher93
#7 | 08. Apr 2013, 12:13
Also, das ist ja jetzt nicht die erste Quelle, die den Onlinezwang vorraussagt.
Wenn das jetzt wirklich stimmt, was ja nun immer noch nicht bewiesen ist, dann kommt die Xbox 720 mir auf jeden Fall nicht in Haus.
Das ständige Gebashe zwischen den Konsolen geht mir zwar auch auf die Nerven, aber das ist zumindest in meinen Augen ein guter Grund, die Playstation4 vorzuziehen.
Aber bleibt ja noch immer abzuwarten, wie viel Wahrheitsgehalt in den Aussagen steckt.
rate (27)  |  rate (1)
Avatar StainX
StainX
#8 | 08. Apr 2013, 12:14
Haha, so blöd können die doch nicht sein!?

Wenn wir grad bei blöden Ideen und Kundenunfreundlich sind... EA wie wärs mit ner noch dooferen Kosolenankündigung?
Jetzt wär ein guter Zeitpunkt das Image noch weiter sinken zu lassen^^
rate (12)  |  rate (12)
Avatar KitFisto
KitFisto
#9 | 08. Apr 2013, 12:18
Nur weil die Konsole eine permanente Internetverbindung braucht, heißt es doch aber noch lange nicht, dass die Spiele sie bräuchten bzw. Gebrauchtspiele nicht mehr möglich sein können.

Also klar es ist wahrscheinlich, dass das eine, das andere miteinschließt, aber noch ist gar nichts sicher.
rate (7)  |  rate (25)
Avatar hide_me
hide_me
#10 | 08. Apr 2013, 12:19
Da kann man sich auch nen Gsming Pc holen, der auf jeden Fall mehr Leistung hat als die neue Xbox Generation... Und wenn Sony die Ps4 billiger hergibt wird die Xbox Geschichte sein... Wer kauft denn bitte dann die Xbox *-* Ich bin und bleibe meinem Pc treu :-)
rate (14)  |  rate (8)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten