Nintendo NX : Es gibt neue Gerüchte rund um den Controller des Nintendo NX. Es gibt neue Gerüchte rund um den Controller des Nintendo NX.

Schon seit einigen Wochen gibt es Hinweise darauf, dass die NX-Konsole von Nintendo wohl abnehmbare Controller bieten wird, die an einer Basisstation hängen. Genau diese Conroller sind jetzt erneut in den Fokus gerückt.

Wie das Magazin Let's Play Video Games berichtet, soll die Steuereinheit über moderne Bewegungssensoren verfügen, deren Funktion dem Motion-Plus-Controller der Wii ähnelt. Somit werden Bewegungen des Benutzers erkannt und direkt in das Spiel übertragen. Angeblich arbeitet Ubisoft bereits an einer NX-Version von Just Dance 2017, die den Controller der neuen Konsole unterstützt.

Mehr: Nintendo NX - Starker Release mit neuem Pokémon, Mario & Zelda

High-Tech-Vibration und Multitouch

Des Weiteren stecken in dem Controller wohl High-Tech-Vibrationsmotoren, die sich besonders fein regulieren lassen. Auf diese Weise sollen verschiedene Intensitätsstufen in einem Spiel simulieren lassen. Ein Schlag mit dem Schwert löst stärkere Vibrationen aus als das Fangen eines Balls.

Die Bloggerin Emily Rogers hatte ebenfalls einige Informationen zum Nintendo NX veröffentlicht. Via Twitter (zusammenfasst bei NeoGAF) erklärte sie unter anderem, dass das Display der Konsole 6,2 Zoll (also 15,75 Zentimeter) groß sein und eine Auflösung von 720p mit Multitouch-Oberfläche bieten soll. Die Basisstation verfügt zudem angeblich über zwei USB-Ports, was sich jedoch bis zum finalen Release noch ändern könnte.

Nintendo selbst hält sich derzeit noch ganz bewusst mit offiziellen Informationen zur NX-Konsole zurück. Unter anderem hat der Hersteller Angst vor Ideenklau. Der Release von Nintendo NX ist für den März 2017 geplant.

Passend dazu: Nintendo NX - Hardware-Analyse

Nintendo NX - Mögliche Controller-Konzepte