Ouya Konsole

Konsolen   |   Datum: 26.07.2013

Android-Konsole Ouya - 1.200 Konsolen an Entwickler unterwegs

Die versprochenen Entwickler-Versionen der Android-Spielekonsole Ouya sind unterwegs und sollten in den nächsten Tagen ankommen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 28.12.2012 ; 14:13 Uhr


Android-Konsole Ouya : Ganze 1.200 Stück der Android-Konsole Ouya sind inzwischen an Entwickler verschickt worden. Diese spezielle Version der Konsole und die Gamepads unterscheiden sich durch das »vereist-transparente« Gehäuse von den für Frühjahr 2013 geplanten Endnutzer-Versionen.

Dieses durchsichtige Design soll es laut dem Beitrag auf Kickstarter auch nicht wieder geben, so dass die Entwickler-Kits sogar als »rare drops« bezeichnet werden. Die Controller entsprechen ebenso wie die frühe Benutzeroberfläche noch nicht den finalen Versionen.

Die Entwickler-Version von Ouya ist auch in einem Unboxing-Video auf YouTube zu sehen. Mit dem ebenfalls als freie Software veröffentlichten Ouya-Development-Kit (ODK) können Entwickler auch ohne Konsole damit beginnen, Spiele zu programmieren.

Bild 1 von 35
« zurück | weiter »
Ouya - Konsole
Diesen Artikel:   Kommentieren (50) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar M1600wner
M1600wner
#1 | 28. Dez 2012, 14:26
Ich habe ja gemischte Gefühle was den Erfolg dieser Konsole angeht, aber ich bin immer offen für neues, und lasse mich gerne überraschen.
rate (35)  |  rate (5)
Avatar engineer234
engineer234
#2 | 28. Dez 2012, 14:28
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Foxedge
Foxedge
#3 | 28. Dez 2012, 14:28
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/ouya- ouya/535.html

Laut Gamestar sollte die schon im März diesen Jahres erscheinen sollen.. wurde die verschoben oder ist das n' Tippfehler und 2013 war gemeint?
rate (9)  |  rate (1)
Avatar cpuid
cpuid
#4 | 28. Dez 2012, 14:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#5 | 28. Dez 2012, 14:36
Ich habe irgendwie das Gefühl die Konsole wird ein Flop.
Nur Steam könnte das Teil retten, indem Valve eine Ouya Version programmiert. Aber die haben doch selber Hardware pläne, da kann keine Ouya dagegn anstinken.
Eigentlich Schade...
rate (10)  |  rate (16)
Avatar sk21
sk21
#6 | 28. Dez 2012, 14:39
ich hoffe sie hat erfolg, das könnte das zu führen das es mehr brauchbare spiele auf android gibt vorallem bei Geräten die den Tegra 3 benutzen
rate (12)  |  rate (2)
Avatar Takas
Takas
#7 | 28. Dez 2012, 14:43
Zitat von cpuid:
Hässliche Viecher.....dazu noch Android. Schlimmer gehts nicht mehr.

Apple much?
rate (29)  |  rate (15)
Avatar Linuxuser
Linuxuser
#8 | 28. Dez 2012, 14:50
Zitat von sk21:
ich hoffe sie hat erfolg, das könnte das zu führen das es mehr brauchbare spiele auf android gibt vorallem bei Geräten die den Tegra 3 benutzen


Tegra 3 ist doch schon ewig veraltet. Der war doch zum Release schon langsamer als der ältere A5 im iPad 2 - siehe Gamestars Performancetest - (und das ist 2 Jahre her). Das letzte was fehlt ist das jetzt auch noch eine Konsole den Smartphonespielemarkt ausbremst. Schlimm genug das der PC-Spielemarkt von den Konsolen so gebremst wird.
rate (24)  |  rate (7)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#9 | 28. Dez 2012, 14:50
Zitat von engineer234:
bin gespannt, was da raus kommt. Ich bin mir sicher, dass eine Konsole aus dem Karussel rausfliegen wird. Wii U, XBOX 720, PS4, Ouya und last but not least Steam Box - da überlebt nicht jede. Ich tippe darauf, dass entweder Wii U oder Ouya eingeht. Die anderen Hersteller haben alle riesige Geldsäcke im Hintergrund, die können einen Preiskampf mitgehen.

Ich glaube es könnte auch Sony treffen. Die stehen momentan auch auf wackligen Füssen und wenn es wieder so einen schlechten Start wie bei der PS3 gibt (oder gar eine Wiederholung des Vita Debakels, hat irgendwer von euch das Teil? ich habs nicht und kenn auch niemanden ders hat...), könnte das der Sony Gaming Sparte das Genick brechen (wer hätte denn damals auch gedacht dass Sega an seinem Dreamcast zerbricht und danach nur noch als Dritthersteller durch die Gegdnd tingelt). MS ist mit seiner 360 schon sehr erfolgreich gewesen und sie setzen auch auf das gängige Direct X - ein großer Vorteil für Entwickler, da können Sony und Nintendo nur von träumen.
Die WiiU glaube ich wird sich noch stärker als die Wii auf den Casual Markt stürzen und mit dem innovativen Controller kann man auch viel machen. Wenn Nintendo es schlau anstellt, könnten sie mit ihrer Konsole bzw dem Controller vielleicht sogar Video Skype im Wohnzimmer etablieren. Auch wenn Nintendo leichte Verluste mit dem Konsolen verkauf macht, sind sie MS und Sony da meilenweit voraus.
Die werden ihre Next Gen Kästen wieder für 300 - 400 € verkaufen, auch wenn sie von der Hardware vielleicht das doppelte Wert wären.
Nur muss man als Hersteller dann massig Spiele verticken um diese Verluste wieder aufzufangen (was bei der technisch komplizierten PS3 lange ein echtes Problem war, da viele Dritthersteller den programmier-Aufwand gescheut haben). Dem Casual Gamer ist Grafik eh nicht so wichtig, solange alles stimmig wirkt. Und wenn die WiiU nächstes Weihnachten viellicht nur noch 200€ oder weniger kostet, bin ich gespannt ob dann wirklich viele PS4 oder XBOX 720 unterm Tannebaum liegen (vorausgesetzt sie kommen nicht erst 2014).
Meine Hoffnung liegt in der Steam Hardware, wenn das Teil gut wird, wird es ein Mega Erfolg - garantiert.
rate (21)  |  rate (4)
Avatar novek
novek
#10 | 28. Dez 2012, 14:57
So toll ich die Idee von Ouya fand, bezweifel ich dennoch ihren Erfolg. Anfangs dachte ich sie hätte ein Display, aber wenn man dafür ein externes Display-Medium benötigt wird daraus wohl sicher nicht viel.

Da wird das normale Android zukünftig wohl doch weiterhin mehr Erfolg verbuchen können.

In einem "PhoneJoy Play" o. Vorgänger ( http://www.phonejoy.us/ ) gesteckt wird das Smartphone zu einer vollwertigen Spielekonsole und ist dank HDMI Kabel/Dock meist auch noch tauglich für HD-Fernseher.

Traurig aber wahr, das ist momentan alles nur Hype.
rate (6)  |  rate (6)
1 2 3 ... 5 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten