Am 20. Februar veranstaltet Sony in New York City das PlayStation Meeting 2013, in dessen Rahmen vermutlich die Playstation 4 erstmals offiziell vorgestellt wird. Darauf lässt sowohl ein Artikel des Wall Street Journal schließen, dass sich auf eine Quelle beruft, die »mit der Angelegenheit vertraut« sei, als auch ein Teaser-Video, das Sony selbst auf seiner offiziellen Playstation-Webseite veröffentlicht. Unter dem Titel »See the Future«, wird dort der Event am 20. Februar (nach unserer Zeit am 21. Februar um null Uhr) angekündigt.

Auch Geoff Keighley von GameTrailers twittert: »Ich habe gerade meine Einladung bekommen, Playstation Meeting, 20. Februar NYC. Ich glaube ich weiß, was kommt.«

Der Event soll live gestreamt werden.

Jüngste Gerüchte zur Playstion 4 beschreiben folgende Hardware-Konfiguration:

  • Arbeitsspeicher: 8GB

  • Video-RAM: 2,2 GB

  • CPU: 4x Dual-Core AMD64 »Bulldozer« (8 Kerne)

  • GPU: AMD R10xx

  • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 2x Ethernet

  • Laufwerk: Blu-Ray

  • HDD: 160GB

  • Audio-Output: HDMI und Optisch, 2.0, 5.1 und 7.1 Kanäle

Am 25. Februar 2013 findet zudem die Veranstaltung Destination PlayStation in Scottsdale, Arizona statt. Falls die PS4 tatsächlich am 20. Februar in New York erstmals gezeigt würde, könnten Händlern und Presse auf dem dreitägigen Nachfolge-Event Spiele für die neue Konsole gezeigt werden.