PS Vita TV : PS Vita TV heißt eine neue Media-Streaming-Box, die Sony nun angekündigt hat. Damit lassen sich unter anderem Vita-Spiele abspielen und PS4-Titel streamen. PS Vita TV heißt eine neue Media-Streaming-Box, die Sony nun angekündigt hat. Damit lassen sich unter anderem Vita-Spiele abspielen und PS4-Titel streamen. Mit PS Vita TV kündigte Sony auf der am 9. September 2013 angehaltenen PlayStation-Konferenz in Japan eine Art Media-Streaming-Box an, die sich in erster Linie an Kunden mit mehreren Fernsehgeräten im Haushalt richtet.

Im Detail handelt es sich bei dem kleinen (6cm x 10cm) Gerät um eine Box, die mit den heimischen Fernsehern verbunden werden kann und den Kunden die Möglichkeit bietet, die eigenen PlayStation-Vita- oder PlayStation-Portable-Titel auf jedem TV im Haus zu spielen. Darüber hinaus wird auch das sogenannte Remote-Play der PlayStation 4, mit dem PS4-Titel auf die Vita gestreamt werden können, unterstützt.

Neben den Spielen der diversen unterstützten Systeme können mit PS Vita TV auch digitale Inhalte aus dem PlayStation Network auf den verschiedenen Fernseher im Haushalt dargestellt werden - darunter Filme, Musikvideos und Angebote wie Netflix oder Sky.

In Japan wird PS Vita TV am 14. November 2013 erscheinen und für 9.480 Yen (umgerechnet etwa 75 Euro) den Besitzer wechseln. Das Bundle mit einem DualShock-3-Controller und einer Acht-Gigabyte-Speicherkarte schlägt mit umgerechnet rund 114 Euro zu Buche.

Eine Ankündigung für den westlichen Markt lässt noch auf sich warten.