Razer Deathadder 2013

Mäuse   |   Datum: 17.04.2014
Razer Deathadder 2013
Razer Deathadder 2013 im Test Mit optischem 6.400-dpi-Sensor und besserem Grip
Produktbeschreibung: Die Razer Deathadder 2013 verfügt im Vergleich zum Vorgänger über einem überarbeiteten optischen Sensor mit 6.400 dpi und gummierte Seitenflächen. Gleich geblieben ist hingegen die Zahl der Tasten (fünf), das ergonomisch geformte Gehäuse und in der Black-Edition die Razer-typische schwarz-grüne Farbgebung. Die USB-Abfragerate liegt bei maximal 1.000 Hertz, der Treiber der Deathadder bietet unter anderem DPI-Umstellung, einen Makro-Editor und für jedes Spiel anpassbare Profile, er kann aber erst nach einmaliger Online-Registrierung bei Razer genutzt werden.

Bilder

Alle Screenshots zu Razer Deathadder 2013
Alle Screenshots zu Razer Deathadder 2013
Alle Screenshots zu Razer Deathadder 2013
Alle Screenshots zu Razer Deathadder 2013
aktualisiert: 15. April 2014, 12:47 Uhr | 29 Bilder

News & Artikel

Razer Deathadder 2013 im Test

Der neue optische Sensor mit 6.400 dpi und die verbesserte Griffigkeit sollen die Razer Deathadder 2013 zu einer der präzisesten Mäuse überhaupt machen. Wir haben die World of Tanks-Edition Probe gespielt. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten