ATI / Intel : Die Kollegen von Hartware haben erfahren, dass ATIs Crossfire-Technologie durch ein Treiberupdate auch von Intels 955X-Chipsatz unterstützt wird.

So haben beispielsweise ASUS und GigaByte Mainboards mit dem Intel 955X-Chipsatz und zwei PCI-Express Steckplätzen in Vorbereitung, die nächsten Monat das Licht der Welt erblicken sollen. Zeitgleich will ATI "Crossfire Edition"-Grafikkarten auf Basis der Chips X800 und X850 auf dem Markt bringen, die im Dualbetrieb laufen. Weiterhin sollen dann ATIs hauseigene Mainboard-Chipsätze RD480 (für AMD64) und RD400 (für Intel-Prozessoren) fertig sein.