Nvidia : Eine herbe Enttäuschung für alle, die sich eine günstigere Grafikkarte auf Basis des G70-Chips gewünscht hatten. Nvidia wird die Geforce 7800 GS für PCI-Express wohl nie auf den Endnutzer-Markt bringen.

Wir berichteten vor etwas mehr als einer Woche über die ersten Testergebnisse und technischen Details der Geforce 7800 GS für PCI-Express, die als Testmuster dem Magazin Anandtech vorlag. Nun klärt Brian Burke, Mitarbeiter von Nvidia, das Missverständnis in einem Forenbeitrag auf. So soll es sich bei den Mustern, die einige Gewinner eines Wettbewerbs erhalten haben, lediglich um eine Fehllieferung gehandelt haben. Laut Nvidia soll es nie beabsichtigt gewesen sein, dass die Karten einen Endnutzer erreichen; geplant waren sie für interne Testzwecke. Die Fehlbelieferten sollten sich doch nun bitte bei Nvidia melden, dass eine Umtauschaktion gegen eine Geforce 7800 GT oder Geforce 6800 GS erfolgen könne.

Interessantes Detail am Rande: Mr. Burke erwähnt in seinem Forenpost explizit eine Geforce 7800 GS für PCI-Express. Ob dies bedeuten könnte, dass ein Release dem AGP-Steckplatz vorbehalten ist oder ob einfach vergessen wurde, auf eine etwaige AGP-Version einzugehen, können wir leider nicht beurteilen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!