ATI : Entgegen anders lautender Gerüchte wird ATI seine für Ende diesen Jahres angekündigte GPU R600 nicht im 65nm-Prozess fertigen. ATIs Chiplieferanten bei TSCM sind zwar bereits soweit, 65nm-Chips zu produzieren; solch hochkomplexe Systeme wie GPUs jedoch scheinen noch nicht möglich. Daher darf zurecht spekuliert werden, dass der R600 in 80nm-Fertigung das Licht der Welt erblicken wird. Man kann also von einem Chiptakt zwischen 700 und 750 MHz ausgehen, wenngleich diese Informationen noch nicht bestätigt sind.

Im Oktober wird ATI dann der 90nm-Ära ein Ende bereiten und den letzten High End-Chip R580+ (wahrscheinlich Radeon X1950 XTX) auf den Markt bringen.