Microsoft : Spekulationen und Gerüchte gab es schon länger. Doch nun hat der amerikanische Softwarekonzern Microsoft erstmals offiziell bestätigt, einen tragbaren MP3-Player einzuführen. In einem Exklusivinterview mit dem amerikanische Fachmagazin "Billboard" erklärte Chris Stephenson, Marketingmanager der MSN Entertainment-Sparte, dass noch vor Ende des Jahres der Konkurrenzkampf mit Apples Ipod beginnt.

Der so genannte Zune-Musik-Player wird eine Festplatte und eine Wi-Fi-Verbindung für drahtlosen Internet-Zugang enthalten. Der drahtlose Internetzugang ist nach Darstellung Stephensons für die tragbaren Geräte notwendig. Microsoft wolle im Rahmen seines Plans einer breiten Palette Windows-getriebener Geräte überall Zugang zu digitalen Medien ermöglichen.

Mehr Informationen dazu finden Sie bei unseren Kollegen der PC-Welt.