Nintendo : Wie Nintendo-Chef Satoru Iwata erklärte, gibt es Überlegungen bei Nintendo, eine Handheld-Konsole mit einem Smartphone zu kombinieren. Das Unternehmen »erforsche« den mobilen Spiele-Bereich und die Möglichkeiten, mit Herstellern von Mobiltelefonen zusammenzuarbeiten.

Die Aussage des Firmenchefs überrascht, denn wie CVG meldet, hatte ein Sprecher des Unternehmens erst vor kurzem ausgeschlossen, dass Nintendo Spiele für mobile Geräte entwickeln wird. Laut Satoru Iwata wäre es jedoch grob fahrlässig, wenn sich Nintendo keine Gedanken darüber machen würde.

Allerdings würden Mobiltelefone monatliche Gebühren verursachen, daher müsse Nintendo prüfen, wie sich das auswirke. Außerdem betreibe man selbst ein weltweites Geschäft, während Mobilfunk-Provider oft länderbasiert arbeiten. Auch das müsse Nintendo berücksichtigen.