Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

NSA-Überwachungsaffäre - NSA-Chef Alexander ließ sich Star-Trek-Brücke bauen

Es gibt Meldungen, die glaubt man anfangs einfach nicht, doch es scheint zu stimmen: NSA-Chef Keith Alexander ließ sich eine Star-Trek-Brücke als Kommandozentrale bauen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 13.09.2013 ; 12:39 Uhr


NSA-Überwachungsaffäre : Die Star-Trek-Brücke von General Keith Alexander. Die Star-Trek-Brücke von General Keith Alexander.

General Keith B. Alexander scheint ein Star-Trek-Fan zu sein, denn laut einem Bericht von helablog ließ er sich auf Kosten des US-Steuerzahlers eine Kommandozentrale bauen, die von Star Trek: The Next Generation inspiriert war. Damals war Alexander noch für für die US-Armee im sogenannten »Information Dominance Center« tätig.

Die dort gebaute Kommandozentrale wurde von einem Hollywood-Designer so entworfen, dass sie der Brücke des Raumschiffs Enterprise ähnelt, mit Sitz in der Mitte, einen Großbildschirm an der Front und automatischen Türen mit dem aus Star Trek bekannten Geräusch.

Diese »Brücke« war nicht einmal ein Geheimnis, denn Alexander lud auch Abgeordnete und andere wichtige Regierungsvertreter ein, in seinem Sitz ein bisschen Captain Picard zu spielen. während Alexander auf dem Großbildschirm seine Überwachungswerkzeuge präsentierte. Was sich Alexander für sein NSA-Hauptquartier hat bauen lassen, ist noch nicht bekannt.

Diesen Artikel:   Kommentieren (63) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar RazorGame123
RazorGame123
#1 | 13. Sep 2013, 12:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kehool
Kehool
#2 | 13. Sep 2013, 12:46
Zitat von :
Was sich Alexander für sein NSA-Hauptquartier hat bauen lassen, ist noch nicht bekannt.


den thronsaal des imperators vielleicht?
rate (106)  |  rate (2)
Avatar BastiX
BastiX
#3 | 13. Sep 2013, 12:47
Da hat der Designer aber Mist gebaut. Das erinnert kein bisschen an die Brücke aus Star Trek TNG.
rate (35)  |  rate (9)
Avatar wArLoRd1807
wArLoRd1807
#4 | 13. Sep 2013, 12:48
Zitat von Kehool:


den thronsaal des imperators vielleicht?


Jop für das Hauptquartier wird der Todesstern nachgebaut ^^
rate (49)  |  rate (2)
Avatar wirihrsie
wirihrsie
#5 | 13. Sep 2013, 12:48
Zitat von Kehool:


den thronsaal des imperators vielleicht?


made my day :D
rate (28)  |  rate (2)
Avatar Tasnica84
Tasnica84
#6 | 13. Sep 2013, 12:49
Man sollte empört sein aber... boah ist das cool! ;)
rate (43)  |  rate (4)
Avatar BigHamster
BigHamster
#7 | 13. Sep 2013, 12:51
Und das auch noch mit den Steuern der Bürger bezahlt die freuen sich aber als ersters werden alle überwacht dann werden auch noch die Steuern verballert :D
rate (27)  |  rate (2)
Avatar LILZIZA
LILZIZA
#8 | 13. Sep 2013, 12:52
Lässt wohl jedes NerdHerz höher schlagen. ABER wer hat das bezahlt O.o :D
rate (17)  |  rate (2)
Avatar Madmedicine
Madmedicine
#9 | 13. Sep 2013, 12:52
Zitat von Kehool:
den thronsaal des imperators vielleicht?

Nein, der Nachbau einer Sklavengaleere mit integriertem Seegangsimulator und fest angestelltem Trommler.
rate (15)  |  rate (4)
Avatar Niger
Niger
#10 | 13. Sep 2013, 12:53
Die Überschrift ist total für'n Arsch. Was hat NSA darin zu suchen? BILD-niveau
rate (7)  |  rate (17)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 22.10.2014
15:24
14:49
12:51
12:46
12:38
12:36
12:11
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
10:31
10:00
09:18
09:15
08:35
08:34
08:31
Dienstag, 21.10.2014
19:30
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > NSA-Überwachungsaffäre
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten