Nvidia Geforce GTX 650 : Nachdem immer mehr Informationen zur Nvidia Geforce GTX 660 Ti ans Licht kommen, gibt es nun auch erste Details zur vermutlich deutlich schwächeren Nvidia Geforce GTX 650.

Laut der türkischen Webseite Donanimhaber wird diese Grafikkarte nicht mehr wie alle bisherigen Kepler-Modelle den GK104-Grafikchip verwenden, sondern auf den neuen GK107 setzen, der ebenfalls im 28-Nanometer-Verfahren hergestellt wird.

Da diese neue GPU aber nur 384 Shader-Einheiten besitzen soll und auch der 1 GByte große GDDR5-Grafikspeicher nur über ein 128-Bit-Interface angesteuert wird, dürfte die Leistung im Vergleich zu den bisherigen Kepler-Geforce-Modellen deutlich abfallen. Die Taktraten von Speicher und Grafikchip sind aber noch nicht bekannt. Als Veröffentlichungstermin für die Nvidia Geforce GTX 650 ist der 17. September im Gespräch.

» Einkaufsfüher: Grafikkarten