Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Xbox 360 - Neues Dashboard-Update entfernt Facebook- und Twitter-Apps

Mit dem neuen Dashboard-Update entfernt Microsoft sowohl die Facebook- als auch die Twitter-App aus dem App-Marketplace. Künftig sollen diese Dienste mithilfe des Internet Explorers verwendet werden.

Von Andre Linken |

Datum: 19.10.2012 ; 13:46 Uhr


Xbox 360 : Das neue Dashboard-Update entfernt Facebook- und Twitter-Apps- Das neue Dashboard-Update entfernt Facebook- und Twitter-Apps- Am 23. Oktober 2012 erscheint das neue Dashboard-Update für die Xbox 360 . Dann wird Microsoft sowohl die Facebook- als auch die Twitter-App aus dem App-Marketplace entfernen. Das geht aus diversen Berichten von Benutzern hervor, die das Update derzeit im Rahmen einer »Pre Launch«-Phase testen können.

Demnach werden die besagten Apps zwar weiterhin auf der offiziellen Webseite aufgeführt, und bereits existierende Benutzer können die Apps - zumindest vorerst - weiterhin verwenden. Neue Benutzer können sich die Apps jedoch nicht mehr herunterladen. Allem Anschein nach setzt Microsoft voll auf den neu eingeführten Browser Internet Explorer, mit dessen Hilfe die Benutzer dann künftig Facebook und Twitter nutzen sollen.

Promotion
» Die Xbox 360 im Preisvergleich kaufen

Diesen Artikel:   Kommentieren (27) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar 4nobody
4nobody
#1 | 19. Okt 2012, 14:04
@rob81

Es gibt gute ALTERNATIVEN zu allen Produkten von Microsoft!

Aber ich verwenden die Produkte, weil ich damit zufrieden bin!
rate (37)  |  rate (5)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#2 | 19. Okt 2012, 14:05
Zitat von rob81:
Deswegen wird MS scheitern. Sie haben dämliche Ideen und schlechte Produkte, die durch Monopole aufgezwungen werden.

Und dich nimmt niemand erst, weil du nur dämliche Kommentare schreibst.
rate (49)  |  rate (10)
Avatar Kompetenz_Ausrufezeichen2
Kompetenz_Ausrufezeichen2
#3 | 19. Okt 2012, 14:05
Natürlich könnte man wieder fragen, wofür man Twitter und Facebook auf einer Konsole braucht.
rate (46)  |  rate (2)
Avatar Mr_Blaubeere
Mr_Blaubeere
#4 | 19. Okt 2012, 14:06
Das macht überhaupt nichts. Die Facebook App war eh ein schlechter Witz, man konnte fast gar nichts mit der machen. Nicht mal Nachrichten verschicken konnte man dort. Und die Twitter App war auch veraltet. Warum schlechte Apps benutzen, wenn man jetzt eh einen Browser hat?
rate (31)  |  rate (1)
Avatar Homer Morisson
Homer Morisson
#5 | 19. Okt 2012, 14:23
Abgesehen davon, daß ich auf meiner 360 weder Facebook, noch Twitter, noch allgemein einen Browser benötige (Surfen mit Gamepad, ja nee...) - ich werd den Teufel tun und meine sämtlichen Login-Daten via Internet Explorer ins Netz zu jagen.
rate (21)  |  rate (3)
Avatar BGK
BGK
#6 | 19. Okt 2012, 14:24
Na mal schauen wie lange es dauert bis es einen Jailbreak per Internet Explorer gibt.^^
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#7 | 19. Okt 2012, 14:26
Zitat von Homer Morisson:
Abgesehen davon, daß ich auf meiner 360 weder Facebook, noch Twitter, noch allgemein einen Browser benötige (Surfen mit Gamepad, ja nee...) - ich werd den Teufel tun und meine sämtlichen Login-Daten via Internet Explorer ins Netz zu jagen.


Wobei ja bald Smart Glass kommt, womit man dann sicher eine Tastatur auf deinem Smartphone/Tablet einblenden kann. Dann dürfte das ganze Konzept recht gut funktionieren.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Agent.Smith
Agent.Smith
#8 | 19. Okt 2012, 14:28
Zitat von :
entfernt Microsoft sowohl die Facebook- als auch die Twitter-App aus dem App-Marketplace. Künftig sollen diese Dienste mithilfe des Internet Explorers verwendet werden.


Was nicht erwähnt wird: Der IE ist auf der Box nur nutzbar wenn man für Live Gold bezahlt. Daher weht der Wind. Moderner Wegezoll. MS klinkt sich zwischen die kommunikation ihrer User und krallt sich Geld für absolut nullkommagarkeine Leistung.

Na wenn sich MS da mal nicht ins eigene Fleisch schneidet. Dann nutzen die Leute eben ihr Handy oder eventuell vorhandenes Tablet für diese Dienste.
rate (7)  |  rate (12)
Avatar Phippu
Phippu
#9 | 19. Okt 2012, 14:40
Eigentlich bin ich von Microsoft Produkten meist überzeugt oder sogar begeistert, aber was ich einfach nicht begreife wie Unterschiedlich die verschiedenen Sparten von MS sind.

Wieso ist facebook, twitter und co. bei der Xbox so mieserabel implementiert während z.B bei Windows Phone die Integration dieser Dienste zu den besten wenn nicht die beste Implementation ist?

Und warum sind solche Dienste und auch der Internet Explorer nur für Gold-Kunden? Dafür Geld auszugeben ergibt doch keinen Sinn...
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Schlawiener
Schlawiener
#10 | 19. Okt 2012, 15:38
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 22.10.2014
19:05
18:46
18:28
17:58
16:09
16:00
15:24
14:49
12:51
12:46
12:38
12:36
12:11
11:35
11:13
10:59
10:50
10:42
10:31
10:00
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Konsolen-News > Xbox 360
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten