Xbox One Scorpio : Die Xbox One Scorpio hat jetzt eine eigene Produktseite im Microsoft-Store. Neue Details finden sich dort aber (noch) nicht. Die Xbox One Scorpio hat jetzt eine eigene Produktseite im Microsoft-Store. Neue Details finden sich dort aber (noch) nicht.

Für Microsofts Konsolen-Business wird 2017 ein wichtiges Jahr: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll mit Project Scorpio eine deutlich leistungsstärke Variante der Xbox One auf den Markt kommen. Im offiziellen Microsoft-Store hat das Gerät nun eine eigene Produktseite.

Allerdings: Allzu viel Neues lässt sich dort nicht erfahren. Microsoft hat bisher weder einen Preis noch einen konkreten Release-Termin hinterlegt. Stattdessen betont man in der Produktbeschreibung erneut, dass es sich bei der Xbox One Scorpio um die bisher leistungsstärkste Konsole der Welt handele.

Sechs Teraflops und 4K-Gaming

Der Produktbeschreibung zufolge erreicht die Xbox One Scorpio 6 Teraflops an Graphical-Processing-Power. Außerdem sei das Gerät die erste und einzige Konsole, die echtes 4K-Gaming und eine detailgetreue Virtual-Reality ermögliche.

Ebenfalls erneut bekräftigt wird zudem die Abwärtskompatibilität der Konsole: Scorpio sei kompatibel mit allen Xbox-One-Spielen und -Accessoires.

Wer zeitnah weitere Details zur Xbox One Scorpio erfahren möchte, kann seine E-Mail-Adresse bei Microsoft hinterlegen.

Scorpio & Co: Termin für Microsofts E3-Pressekonferenz bestätigt