Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

AMD - Gerüchte über Einstellung von »Steamroller« dementiert

AMD soll laut einem Bericht die Entwicklung der nächsten CPU-Generation mit dem Codenamen »Steamroller« eingestellt haben. Das Unternehmen dementiert.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 20.11.2012 ; 07:24 Uhr


AMD : Charlie Demerjian, Betreiber der Webseite SemiAccurate, will erfahren haben, dass AMD den als Nachfolger für die aktuellen APUs rund um den A10 5800K geplanten Prozessor »Kaveri« nochmals überprüft hat und als Ergebnis dessen Einstellung beschlossen haben soll.

Da Kaveri auch als erster Prozessor die neuen Steamroller-CPU-Kerne nutzen sollte, würde diese Entscheidung laut SemiAccurate bedeuten, dass auch die Entwicklung der AMD FX-Prozessoren mit den aktuellen »Piledriver«-Prozessoren wie den AMD FX 8350 endet. Mit Steamroller will AMD die Leistung der Prozessoren deutlich erhöhen. AMD hat SemiAccurate inzwischen kontaktiert und den Bericht offiziell dementiert. Sowohl Kaveri als auch Steamroller seien im Zeitplan.

Im Forum von SemiAccurate nimmt ein Moderator zu dem AMD-Dementi Stellung und weist darauf hin, dass die Webseite zu einer Veröffentlichung der Stellungnahme verpflichtet sei. Die Informationen über die Einstellungen der neuen CPU-Serien würden jedoch von mehreren Quellen stammen, die alle das Gleiche behaupten und die Demerjian für genauer und kompletter hält als das Dementi von AMD.

Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Parabol83
Parabol83
#1 | 20. Nov 2012, 07:51
Zitat:"...und weist darauf hin, dass die Webseite zu einer Veröffentlichung der Stellungnahme verpflichtet sei."

Da liegt die Vermutung nahe, dass AMD nicht wirklich glücklich darüber ist was da an "Gerüchten" durchgesickert ist und auf jeden Fall verhindern möchte, dass diese publik gemacht werden.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar Teralios
Teralios
#2 | 20. Nov 2012, 07:57
Zitat von Parabol83:
Zitat:"...und weist darauf hin, dass die Webseite zu einer Veröffentlichung der Stellungnahme verpflichtet sei."

Da liegt die Vermutung nahe, dass AMD nicht wirklich glücklich darüber ist was da an "Gerüchten" durchgesickert ist und auf jeden Fall verhindern möchte, dass diese publik gemacht werden.

Wobei SemiAccurate sehr wohl dafür bekannt ist, gerne mal mehr zu behaupten, als am Ende wirklich stimmt.

Dieser Seite sollte man mit gesunder Skepsis gegenüber treten und gerade diese Einstellungsgerüchte können zum jetzigen Zeitpunkt noch schädlicher sein, als man denkt, leider.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Kehool
Kehool
#3 | 20. Nov 2012, 08:02
Zitat von Game(R)ST:

Wobei SemiAccurate sehr wohl dafür bekannt ist, gerne mal mehr zu behaupten, als am Ende wirklich stimmt.

Dieser Seite sollte man mit gesunder Skepsis gegenüber treten und gerade diese Einstellungsgerüchte können zum jetzigen Zeitpunkt noch schädlicher sein, als man denkt, leider.


der name ist bei SemiAccurate gewissermaßen programm :)
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Magistrat
Magistrat
#4 | 20. Nov 2012, 08:48
Zitat von Kehool:


der name ist bei SemiAccurate gewissermaßen programm :)


Wollte auch grad sagen "Nomen est Omen" ;)
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Tscheff
Tscheff
#5 | 20. Nov 2012, 10:02
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird ^^ Abwarten.
rate (0)  |  rate (4)
Avatar nastyboy
nastyboy
#6 | 20. Nov 2012, 11:56
Zitat: Sowohl Kaveri als auch Steamroller seien im Zeitplan.

und AMD hat auch nicht JP-Morgan beauftragt mal auszuloten wie viel denn AMD so Wert wäre ^^

Normalerweise kommentiert AMD keine Gerüchte, fällt nur auf das sie es Grade bei diesen beiden brisanten Themen es machen :D

Wenn die miesen Verkaufszahlen nicht stimmen würden: http://www.3dcenter.org/news/genauere-zahlen-z um-absatz-einzelnen-amd-prozessorenarchitektur en , würde ich es Ihnen glatt abnehmen :D

Nach diesen Zahlen verkauft AMD immer dann wenn es sich um billige Ramschware handelt, davon soll so viel übrig bleiben um zukünftige ( schnellere&effizientere ^^) Generationen zu Entwickeln ? LOL, dass rechnet ein Schüler blind in der dritten Klasse aus, dass das nicht reichen wird ^^

Demnächst wird AMD nur noch ARM-CPUs herstellen, vielleicht sogar mit hilfe von Qualcomm, wer weiß ^^
rate (1)  |  rate (6)
Avatar Kehool
Kehool
#7 | 20. Nov 2012, 14:16
Zitat von nastyboy:
Zitat: Sowohl Kaveri als auch Steamroller seien im Zeitplan.

und AMD hat auch nicht JP-Morgan beauftragt mal auszuloten wie viel denn AMD so Wert wäre ^^

Normalerweise kommentiert AMD keine Gerüchte, fällt nur auf das sie es Grade bei diesen beiden brisanten Themen es machen :D


stimmt machen sie sonst absolut nie

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten -Hardware-97980/News/Geruecht-von-AMD-dementie rt-Radeon-HD-7970-doch-keine-2304-statt-2048-S hader-Einheiten-862574/

http://www.zdnet.de/39142725/amd-dementier t-geruechte-ueber-fuehrungswechsel/

http://www.getpress.de/amd-dementiert-appl e-geruchte/5677/

diese haben sich auch alle als falsch herausgestellt

typischer beitrag von dir
null recherche aber großspurige behauptungen aufstellen

Zitat von :

Wenn die miesen Verkaufszahlen nicht stimmen würden: http://www.3dcenter.org/news/genauere-zahlen-z um-absatz-einzelnen-amd-prozessorenarchitektur en , würde ich es Ihnen glatt abnehmen :D

Nach diesen Zahlen verkauft AMD immer dann wenn es sich um billige Ramschware handelt, davon soll so viel übrig bleiben um zukünftige ( schnellere&effizientere ^^) Generationen zu Entwickeln ? LOL, dass rechnet ein Schüler blind in der dritten Klasse aus, dass das nicht reichen wird ^^

Demnächst wird AMD nur noch ARM-CPUs herstellen, vielleicht sogar mit hilfe von Qualcomm, wer weiß ^^


hier wieder das gleiche
im moment sieht es sogar so aus dass AMD mit dem verkauf von mobilen CPUs relativ gut zurechtkommt und die umsätze ständig am zunehmen sind
mit 350$ millionen investment pro quartal in R&D lassen sich sicherlich keine großen sprünge machen, es ist aber definitiv möglich damit konkurrenzfähige produkte herzustellen (research in motion investiert z.B. in etwa die gleiche summe pro quartal) aber während einer umstellungsphase zur kosten minimierung, welche nicht auf umsatzmaximierung ausgelegt ist, müssen nunmal abstriche gemacht werden

deine behauptung AMD würde in zukunft auf ARM cpus umstellen macht deinen post nur umso lächerlicher :)
rate (5)  |  rate (0)
Avatar nastyboy
nastyboy
#8 | 20. Nov 2012, 14:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kehool
Kehool
#9 | 20. Nov 2012, 15:55
Zitat von nastyboy:

[..]

wer nur mit armseligen beleidigungen statt mit irgendwelchen argumenten um sich werfen kann verdient nichtmal eine antwort

stattdessen gibt es einen report and das GS team

vielleicht ist ja ein 7 tägiger bann für dich drin
schaden würde es sicher nicht
rate (1)  |  rate (0)
Avatar dwagner
dwagner
#10 | 20. Nov 2012, 16:22
Zitat von nastyboy:

Grüß Dich Psychopath ^^ Da hast Dir aber richtig Mühe gegeben die alten Leichen aus dem Keller zu holen, Spötter behaupten Du wärst ein Leichenschänder, oder Dir fehlt es an Intelligenz, ich behaupte letzteres ;)

Netter Versuch, wird aber nichts helfen daran das AMD bald weg vom Fenster ist, damit meine ich nicht Windows - Ergo beim nächsten Mal besser recherchieren, wobei ich mich Frage woher Du das Wort Recherche weg hast, vom Schorchi wohl nicht .... hahahahaha



intel mit schönen preisen wir kommen xDDD
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Freitag, 31.10.2014
11:36
11:32
11:15
10:58
10:57
10:00
09:55
09:52
09:28
09:15
09:13
08:55
08:43
08:31
08:22
Donnerstag, 30.10.2014
19:35
18:58
18:25
17:03
16:39
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Prozessoren > AMD
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten