AMD : Überraschend bekommt AMDs ältere Regor-Produktreihe Zuwachs: Das neu vorgestellte Dualcore-Modell Athlon II X2 280 erscheint mit 3,6 GHz Taktfrequenz. Diese CPU nutzt die ältere K10-Architektur und wird in 45 nm gefertigt. Der X2 280 taktet gegenüber dem bisher schnellsten Prozessor der »Regor«-Reihe, dem X2 270, mit 200 zusätzlichen MHz, die TDP verbleibt aber bei 65 Watt. Allerdings wird der Athlon II X2 280 seinen Vorgänger wahrscheinlich komplett beerben, da dieser in aktuellen Preislisten nicht mehr geführt wird. Den Preis des X2 280 gibt AMD mit 49 US-Dollar an, dabei handelt es sich allerdings um den Einkaufspreis für Händler bei Abnahme von mindestens 1000 Prozessoren. Weiteren Zuwachs dürfte die Athlon II X2 Serie angesichts der preiswerter zu fertigenden Modelle in 32 un 28 nm wohl nicht mehr bekommen.

Meldungen von einem neuen FX-4130 auf Basis der neuen Piledriver-Rechenkerne dürften sich als falsch herausstellen - offenbar hat AMD für diese auf zwei Bulldozer-Modulen basierenden Prozessor nur eine falsche Modellnummer und einen neuen Preis angegeben. Der Preis liegt nach der aktuellen Preissenkung bei 101 US-Dollar (für Händler, bei Abnahme von 1.000 Stück) und sinkt damit um etwa zehn Prozent.

Ebenfalls im Preis fallen die Preise der Llano-CPU A6-3500 sowie des Athlon II X4 645 um jeweils etwa 12 Prozent auf 59 beziehungsweise 77 US-Dollar - ebenfalls für Händler bei Abnahme von mindestens 1.000 Prozessoren.