Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

AMD Kaveri - Neuer Sockel FM2+ wird eingeführt

Für AMDs kommende APU-Generation mit dem Codenamen Kaveri soll auch ein neuer Sockel eingeführt werden. Ob der FM2+ kompatibel zur Vorgängerversion sein wird, ist noch unklar.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 31.05.2013 ; 18:55 Uhr


AMD Kaveri : AMD APU A-Serie AMD APU A-Serie

In wenigen Tagen wird AMD auf der Computex in Taiwan mit Richland die dritte APU-Generation aus eigener Fertigung präsentieren. Hinter den Kulissen jedoch gehen die Planungen bereits weiter. Mit Kaveri ist ein Nachfolger schon seit einiger Zeit in Entwicklung. Fast genauso lang geht bereits das Gerücht, AMD würde mit Kaveri auch einen neuen Sockel einführen (müssen). Ein nun aufgetauchtes AMD-Dokument bestätigt diese Annahme und verrät auch gleich den Namen: AM2+.

Der aktuelle Sockel FM2 nimmt die APU-Generationen Trinity und Richland auf, dem FM1 war mit Llano nur ein recht kurzes Dasein vergönnt. Die Bezeichnung FM2+ könnte allerdings darauf hinweisen, dass AMD zumindest eine Abwärtskompatibilität zu FM2-APUs vorsieht - so wie es bei AM3 und AM3+ schon der Fall war.

Bei Kaveri wird es sich um AMDs erste APU mit den neuen Steamroller-Prozessorkernen handeln. Steamroller ist die dritte Generation der Bulldozer-Architektur und soll erst im Jahr 2014 auch ohne GPU und mit leistungsverbesserndem L3-Cache in Form von FX-CPUs auf den Markt kommen. Steamroller soll auch den Übergang zur 28-nm-Fertigung im CPU-Bereich bringen - bislang werden AMDs CPUs und APUs noch in 32 nm gefertigt. Die kleineren Fertigungsprozesse können helfen, Energie einzusparen oder bei gegenüber den Vorgängern gleichbleibender TDP mehr Leistung zu realisieren.

Mit Kaveri wird AMD erstmals HSA-optimierte Anwendungen beschleunigen können. So werden die Kapazitäten der CPU und der GPU mittels angepasster Software besser nutzbar gemacht. Es war zudem von Anfang an AMDs Plan, bei den APUs die vergleichsweise hohe Rechenleistung der GPU-Bestandteile zur Unterstützung der gegenüber Intels Core-i-CPUs eher langsamen CPU zu nutzen. Kaveri wird als erste APU hUMA unterstützen und damit einen gemeinsamen Speicherbereich für CPU und GPU schaffen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (9) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar badtaste21
badtaste21
#1 | 31. Mai 2013, 19:20
Mist, ich habs erst falsch gelesen, ihr hattet euch auf die CPU bezogen mit der Abwärtskompatibilität, dann stimmt es (hatte fälschlicherweise gelesen das die FM2+ APUs zu FM2 boards abwärtskompatibel sein sollen ,das wäre natürlich eher unwahrscheinlich bis falsch gewesen).

Naja, bei AMD sollte man sowieso nur "+" boards kaufen wenn es sie gibt. Da ist die Aufwärtskompatitbilität wichtiger als die Abwärtskompatibilität. Denn ein neues board kann ich ja immer noch kaufen wenn ich die CPU ersetzen will. Insofern hat die Abwärtskompatibilität doch nur einen Sinn wenn einem das vorherige FM2 board kaputt ging.

Übrigens habt ihr da einen Fehler drin: "Ein nun aufgetauchtes AMD-Dokument bestätigt diese Annahme und verrät auch gleich den Namen: AM2+." --> Es muss natürlich FM2+ und nicht AM2+ heißen.
rate (13)  |  rate (0)
Avatar Sparplug
Sparplug
#2 | 31. Mai 2013, 19:20
na da bin ich mal gespannt wann die ersten motherboards in den läden stehen und zu welchen preisen... wollte schon lange von meinem am2+ board umsteigen ... zumal ich endlich ddr 3 nutzen will. freue mich über weitere neuigkeiten =)
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Kehool
Kehool
#3 | 31. Mai 2013, 20:15
diese APUs sollte man im auge behalten.. wer weiß was mit hUMA auf PCs alles möglich ist, da würde es sich vielleicht sogar rechnen einen etwas schwächeren CPU part in kauf zu nehmen
für den anfang dürfte software die hUMA nutzt aber wohl eher mangelware sein :3

Zitat von badtaste21:
Mist, ich habs erst falsch gelesen, ihr hattet euch auf die CPU bezogen mit der Abwärtskompatibilität, dann stimmt es (hatte fälschlicherweise gelesen das die FM2+ APUs zu FM2 boards abwärtskompatibel sein sollen ,das wäre natürlich eher unwahrscheinlich bis falsch gewesen).


muss nicht zwangsweise falsch sein

die phenom 2 liefen (mit kleinen einschränkungen) auch auf am2 sockeln obwohl sie eigentlich für am2+ gedacht waren

hUMA wird dann aber mit sicherheit nicht nutzbar sein
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Tidaltree
Tidaltree
#4 | 31. Mai 2013, 20:27
Hmmm... Ich vermisse eine Quellenangabe. Oder ist das Dokument irgendwie direkt beim Gamestarredakteur aufgetaucht?

http://www.computerbase.de/news/2013-05/am ds-kaveri-apu-bekommt-einen-neuen-sockel/

Scheinbar die Quelle (, zumindest im deutschen Sprachraum). Korrigiert mich bitte, falls ich falsch liege...

edit @ Agent.Smith: Eine schlichte Verlinkung im Text reicht mir da völlig aus. Allzu Anspruchsvoll bin ich ja nun doch wieder nicht ^^.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Agent.Smith
Agent.Smith
#5 | 31. Mai 2013, 21:04
Zitat von Tidaltree:
Hmmm... Ich vermisse eine Quellenangabe. Oder ist das Dokument irgendwie direkt beim Gamestarredakteur aufgetaucht?

http://www.computerbase.de/news/2013-05/am ds-kaveri-apu-bekommt-einen-neuen-sockel/

Scheinbar die Quelle (, zumindest im deutschen Sprachraum). Korrigiert mich bitte, falls ich falsch liege...


Mit Quellen haben es die News auf gs.de nie so wirklich gehabt. Selbst wenn es quellen gibt werden sie nur im Fließtext als Links gesetzt, statt nochmal schön übersichtlich in einer Fußnote unter der News, wo man sie leichter finden kann.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar freakyboy
freakyboy
#6 | 31. Mai 2013, 23:26
Zitat von Agent.Smith:


Mit Quellen haben es die News auf gs.de nie so wirklich gehabt. Selbst wenn es quellen gibt werden sie nur im Fließtext als Links gesetzt, statt nochmal schön übersichtlich in einer Fußnote unter der News, wo man sie leichter finden kann.


Vielleicht haben die meisten GS-Redakteure keinen Hochschulabschluss und wissen nicht, dass man das normal so macht ;P
rate (5)  |  rate (3)
Avatar areyouinsane
areyouinsane
#7 | 01. Jun 2013, 11:53
Zitat von freakyboy:


Vielleicht haben die meisten GS-Redakteure keinen Hochschulabschluss und wissen nicht, dass man das normal so macht ;P


Die Dumpfbacken von den Unis wissen dies auch nicht.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#8 | 01. Jun 2013, 12:03
Zitat von areyouinsane:


Die Dumpfbacken von den Unis wissen dies auch nicht.


jemand mit einem hochschulabschluss weiß das mit sicherheit
rate (2)  |  rate (2)
Avatar mako_zero
mako_zero
#9 | 01. Jun 2013, 13:15
Hoffentlich lassen ITX-FM2-Boards nicht all zu lange auf sich warten. Ich wünsch mir schon lange ein kleines AMD-GamingSystem für den Flat. Wenn Valve nicht aus den Puschen kommt, bau ich mir selbst meine SteamBox.
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 21.09.2014
17:18
16:55
15:41
15:11
14:42
13:31
12:48
12:04
11:45
10:34
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Prozessoren > AMD Kaveri
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten