Grafikkarte einbauen

Spiele-PC zusammenbauen : Bevor Sie mit dem Einbau der Grafikkarte loslegen können, müssen Sie die Slotblenden hinter dem langen PCI-Express-16x-Steckplatz für die Grafikkarte entfernen.

Schraube lösen
Bevor Sie mit dem Einbau der Grafikkarte loslegen können, müssen Sie die Slotblenden hinter dem langen PCI-Express-16x-Steckplatz für die Grafikkarte entfernen.

Spiele-PC zusammenbauen : Drücken Sie gleichmäßig von oben auf die Grafikkarte, bis die Verriegelung des Steckplatzes einrastet und das abgewinkelte Ende am Anschlussblech dort aufliegt, wo vorher die Slot-Blenden festgeschraubt waren.

Grafikkarte festdrücken
Drücken Sie gleichmäßig von oben auf die Grafikkarte, bis die Verriegelung des Steckplatzes einrastet und das abgewinkelte Ende am Anschlussblech dort aufliegt, wo vorher die Slot-Blenden festgeschraubt waren.

Strom anschließen

Spiele-PC zusammenbauen : Um mit ausreichend Strom versorgt zu werden, brauchen Grafikkarten eine zusätzliche Stromversorgung. Diese besteht aus ein bis zwei meist sechs-, manchmal auch achtpoligen Steckern. Schließen Sie die oft mit »PCI Express« beschrifteten Stromkabel des Netzteils an die Grafikkarte an. Die Anschlüsse befinden sich entweder wie hier gezeigt oben oder seitlich in Richtung Gehäuse-Vorderseite. Die Steckerform gibt die richtige Montage vor.

PCIe-Kabel
Um mit ausreichend Strom versorgt zu werden, brauchen Grafikkarten eine zusätzliche Stromversorgung. Diese besteht aus ein bis zwei meist sechs-, manchmal auch achtpoligen Steckern. Schließen Sie die oft mit »PCI Express« beschrifteten Stromkabel des Netzteils an die Grafikkarte an. Die Anschlüsse befinden sich entweder wie hier gezeigt oben oder seitlich in Richtung Gehäuse-Vorderseite. Die Steckerform gibt die richtige Montage vor.

Crossfire und SLI

Spiele-PC zusammenbauen : Wer eine zweite Grafikkarte in seinen Spiele-PC bauen möchte, um noch mehr Leistung für höhere Auflösungen und Kantenglättungsmodi zur Verfügung zu haben, muss beim Einbau auf ein paar zusätzliche Dinge achten. Exemplarisch bauen wir in unseren Rechner ein Gespann aus zwei Radeons im Crossfire-Betrieb ein. Stecken Sie die zweite Karte einfach genau wie die erste ein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, lassen Sie zwischen den beiden Grafikkarten einen Steckplatz frei. So bekommen beide mehr Frischluft und die Gefahr eines Hitzestaus sinkt drastisch.

Zweite Grafikarte
Wer eine zweite Grafikkarte in seinen Spiele-PC bauen möchte, um noch mehr Leistung für höhere Auflösungen und Kantenglättungsmodi zur Verfügung zu haben, muss beim Einbau auf ein paar zusätzliche Dinge achten. Exemplarisch bauen wir in unseren Rechner ein Gespann aus zwei Radeons im Crossfire-Betrieb ein. Stecken Sie die zweite Karte einfach genau wie die erste ein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, lassen Sie zwischen den beiden Grafikkarten einen Steckplatz frei. So bekommen beide mehr Frischluft und die Gefahr eines Hitzestaus sinkt drastisch.