Assassin´s Creed - Produzentin Jade Raymond spricht bei Berlinale

von Rene Heuser,
01.02.2008 10:38 Uhr

Nicht zuletzt durch die unaufhörlich steigenden Umsätze mit Computerspiele akzeptiert scheinbar nun auch die Filmindustrie das neue Medium. Anlässlich der Berlinale wird Ubisoft-Produzentin Jade Raymond (Assassin´s Creed) zusammen mit dem Prince of Persia-Erfinder Jordan Mechner an der Diskussionsveranstaltung »The Age of Collaboration« teilnehmen. Laut der Programmvorschau wird Raymond eine Keynote über ihre Arbeit als kreative Produzentin halten und über die gegenseitige Beinflussung der Erzählstrukturen von Videospielen und Kinobildern sprechen. Mechnar arbeitet derzeit als Drehbuchautor für Erfolgs-Produzenten Jerry Bruckheimers (Pirates of the Caribean) Verfilmung von Prince of Persia.

Die Berliner Keynotes finden am 12. Februar 2008 im Kaisersaal am Potsdamer Platz im Rahmen der 58. Internationalen Filmfestspiele in Berlin (vom 7. Februar bis 17. Februar) statt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.