Atari - Neue Zahlen, D&D- und Matrix-Spiele

von Roland Austinat,
30.07.2004 08:53 Uhr

Im erste Fiskalquartal 2005 (April bis Juní 2004) gingen Ataris Verkaufszahlen und damit auch Einnahmen nach unten. Verglichen mit den Vorjahreszahlen rutschen die Einnahmen von 110,3 Millionen auf 41,1 Millionen Dollar - die Nettoeinnahmen verringerten sich analog von 23,8 auf 12,1 Millionen Dollar. Atari-Chef Bruno Bonnell erklärte dies mit den enormen Einnahmen aus Enter the Matrix im letzten Jahr.

Er kündigte an, dass der D&D-Titel Forgotten Realms: Demon Stone im letzten Quartal 2004 nun auch für PC erscheinen werde. Das Spiel entsteht bei den Stormfront Studios, bekannt durch das Herr-der-Ringe-Action-Spiel The Two Towers. Weitere D&D-Rollenspiele seien in Entwicklung, da Atari für die nächsten 13 Jahre die Lizenz des bekannten Rollenspiels besitze. Die Gerüchteküche in Sachen Neverwinter Nights 2 und Baldur's Gate 3 erhält also neue Nahrung. Schließlich wies Bruno Bonnell darauf hin, dass Atari die Rechte an zwei weiteren Matrix-Spielen halte. Das passt zu einem Artikel im Wall Street Journal, laut dessen die Wachowski-Brüder an einem weiteren Matrix-Titel arbeiten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.