Atlantica

von GameStar Redaktion,
07.12.2000 09:48 Uhr

Einige an Hidden & Dangerous beteiligte Entwickler haben sich unter dem Namen Lonely Cat zu einem neuen Team zusammengefunden. Das erste Projekt der Newcomer ist Atlantica. Der 3D-Shooter benutzt eine verbesserte Version der Insanity-Engine, die auch schon in Hidden & Dangerous zum Einsatz kam. Der Clou: Das Spiel findet auf kleinen Planeten statt, ähnlich wie Populous 3. So wird es möglich sein, einmal um die ganze Welt zu laufen. Natürlich wird es auch verschiedene Mehrspielermodi geben. Da die Entwicklung des Programms aber erst im August begonnen hat, dürfte es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis wir selbst Hand an den Shooter legen können.
(ms)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.