Aus TLC wird GAME Studios

von GameStar Redaktion,
12.01.2001 10:50 Uhr

Nach der Trennung von Mattel wird der Spielepublisher The Learning Company nach Gerüchten im Internet seine Spielelabels unter einem einheitlichen Dach vereinen. Unter dem Label GAME Studios werden dann zukünftig alle Titel von The Learning Company, Broderbund, SSI und Red Orb veröffentlicht. Eine Ausnahme machen die Multimedia-Titel, die unter dem TLC-Label bleiben. So wird eine stärkere Trennung der beiden Bereiche erreicht Bei den in der Pipeline stehenden Spiel dürfte es Game Studios nicht schwer fallen, sich schnell einen Namen zu machen. 2001 sollen u.a. folgende Spiele veröffentlicht werden: Myst 3, Silent Hunter 2, Pool of Radiance: Ruins of Myth Drannor und Warlords 4.

TLC Deutschland wollte sich noch nicht detailliert dazu äußern, weil für Montag eine Pressemitteilung vorbereitet werde. Es werde allerdings definitiv ein neues Label geschaffen. Ob es wirklich zu einer Vereinheitlichung kommt, ist noch unklar.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.