Battlefield: Bad Company - Neuer Konsolenshooter auch für PC?

von GameStar Redaktion,
21.08.2006 13:59 Uhr

Battlefield 2: Modern Combat hat den Sprung von der Konsole auf den PC nie geschafft. Der nächste Konsolenableger Battlefield: Bad Company wird zwar zuerst für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen, Hersteller Digital Illusions wird aber auch andere Plattformen berücksichtigen. In einer aktuellen Mitteilung des Herstellers heißt es, dass Details zu PC- und PSP-Versionen des Spiels zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Laut Informationen aus der aktuellen Ausgabe der amerikanischen Zeitschrift Game Informer möchte Digital Illusions in Bad Company besonders im Einzelspielerpart einen deutlich ausgereiftere Arbeit abliefern als bei Modern Combat. Multiplayer gibt es aber nach wie vor. Grafisch ist ein größerer Sprung geplant: Battlefield: Bad Company setzt auf die neue Inhouse-Grafikengine Frostbite. Was sie optisch erwartet, sehen Sie in unserer Screenshot-Galerie. Erstmals sollen Sie in einem Battlefield-Spiel fast neunzig Prozent der Umgebung zerstörbar sein. Durch die zerstörbare Umgebung ändert sich das Schlachtfeld ständig. Deswegen müssen sich die Spieler ständig an die neue Situation anpassen.

Über das Setting mag der Hersteller noch nicht viel verraten. Es gibt aber schon einen Vorgeschmack auf die Story: Als abtrünnige Soldaten sollen Sie sich hinter die feindlichen Linien schlagen. Dabei werden Sie eine Menge Menge Reichtümer anhäufen und Rache nehmen. Digital Illusions verspricht spannende Abenteuer und eine Menge schwarzer Humor.

Geplanter Erscheinungstermin für die Xbox-360- und PlayStation-3-Versionen von Battlefield: Bad Company ist 2007.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.