PC-Jahrescharts 2004 : Wie der bereits der Vorgänger ist Sims 2 auch wieder erfolgreichstes Spiel des Jahres in Deutschland Wie der bereits der Vorgänger ist Sims 2 auch wieder erfolgreichstes Spiel des Jahres in Deutschland Kurz bevor sich der VUD (Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland) auflöst, hat er auf Basis der Media Control-Daten die deutschen Spiele-Jahrescharts für 2004 veröffentlicht. Einmal mehr wird dabei die Dominanz des weltweiten Marktführers Electronic Arts deutlich. Sowohl bei PC- als auch Konsolen-Titeln ist der US-Konzern immer auf Toppositionen zu finden. Hier die von MCVgamesmarkt zusammengestellten PC-Charts im Überblick:

Die Sims 2 (Electronic Arts) Half-Life 2 (Vivendi Universal Games) Need for Speed Underground 2 (Electronic Arts) Sacred (Ascaron/Take 2) Die Siedler: Das Erbe der Könige (Ubisoft) Battlefield Vietnam (Electronic Arts) Fussball Manager 2005 (Electronic Arts) Die Schlacht um Mittel-Erde (Electronic Arts) Rome: Total War (Activision) Codename: Panzers (CDV)

Nach Angaben von Media Control landete Doom 3 "nur" auf Platz 12; Far Cry kam auf den 18. Rang. Sehr erfreulich sind die Top-Ten auch aus deutscher Sicht - finden sich in den Jahrescharts doch vier Spiele die hierzulande entwickelt (Sacred, Siedler 5 und FM2005) oder produziert (Panzers) wurden. In den PC-Budgetcharts belegen Need for Speed Underground (EA), Half-Life und Counterstrike: Condition Zero (beide VUG) die ersten drei Plätze.

Auf Sonys PS2 holte sich wenig überraschend Grand Theft Auto: San Andreas (Take 2) die Chartkrone, während auf Microsofts Xbox Halo 2 den ersten Platz errang. Auf dem Nintendo GameCube war Pokemon Colosseum von keinem anderen Titel vom Thron zu stoßen.