Activision ist weiter am Expandieren: Nach den Tony Hawks-Machern Neversoft (1999), Luxoflux (True Crime: Streets of LA) und Infinity Ward, den Entwicklern von Call of Duty, holte sich der Publisher nun das "Vicarious Visions"-Studio in seinen Einkaufskorb. Das Team arbeitet momentan an der Konsolen-Umsetzung von Doom3.

Pikanterweise ist das aber nicht das einzige Projekt des Studios. Seit Oktober 2003 läuft auch die Programmierung des Konsolentitels Batman Begins für den Erzrivalen Electronic Arts. Ob diese Auftragsarbeit weiter geführt wird, ist nicht bekannt.